Was ist der Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Windows 10 und Prozessor (CPU) 2019?

what is difference between 32 bit



Wenn Sie Windows 10, MS Office oder eine andere Software herunterladen, stellen Sie möglicherweise fest, dass eine 32-Bit- und eine 64-Bit-Version verfügbar sind. Sie haben vielleicht eine Frage im Kopf Welche brauchen Sie? Hier in diesem Artikel finden wir heraus, was das ist Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Windows 10 und welches für dich geeignet ist.

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns zuerst das verstehen Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Architektur (Prozessor)



Beitrag Inhalt: -

Was ist mit 32-Bit- und 64-Bit-Prozessor gemeint?

In Bezug auf Computerprozessoren ist die Anzahl der Bits bezieht sich auf die Größe der Datentypen, die verarbeitet werden, und auf die Größe der Registrierung. 32-Bit und 64-Bit beziehen sich auf die Art und Weise, wie der Prozessor eines Computers (auch als CPU bezeichnet) mit Informationen umgeht. Wo 64-Bit-Prozessoren sind exponentiell leistungsfähiger als ihre 32-Bit-Gegenstücke weil sie so viel mehr Informationen speichern und verarbeiten können.

Das Wirkliche verstehen Unterschiede zwischen 32-Bit und 64-Bitmuss man ein bisschen über das Zählen in Binärform verstehen. Im Gegensatz zu unserem Dezimalsystem, das zehn Stellen pro Stelle hat, hat die Binärdatei nur zwei: 0 oder 1.

Somit hat eine 32-Bit-Nummer 2 ^ 32 mögliche Adressen oder 4,294,967,296. Auf der anderen Seite beträgt die Kapazität einer 64-Bit-Nummer 2 ^ 64, oder 18.446.744.073.709.551.616. Der Vergleich von ~ 4 Milliarden Bytes (ungefähr 4 Gigabyte) mit ~ 18 Billionen Bytes (ungefähr 18 Milliarden Gigabyte oder 16 Exabyte) zeigt den großen Unterschied.

Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Prozessor?

In der Computerarchitektur werden 64-Bit-Prozessoren verwendet, die Datenpfadbreiten, Ganzzahlgrößen und Speicheradressenbreiten von 64 Bit aufweisen.

  • 64-Bit-Hardware und -Software wird häufig als bezeichnet x64 oder x86-64 und 32-Bit-Hardware und -Software wird häufig als bezeichnet x86 oder x86-32.
  • Die 64-Bit-Computerarchitektur bietet eine höhere Leistung als die 32-Bit-Architektur, indem doppelt so viele Informationsbits im selben Taktzyklus verarbeitet werden.
  • Auf einem Computer mit einem 32-Bit-Prozessor können nur ein 32-Bit-Betriebssystem und eine 32-Bit-Software ausgeführt werden. Auf einem Computer mit 64-Bit-Prozessor können jedoch sowohl 64-Bit- als auch 32-Bit-Betriebssysteme und -Software ausgeführt werden.

Hinweis: Wenn Sie ein 32-Bit-Betriebssystem auf einem 64-Bit-Computer installiert haben, kann nur 32-Bit-Software ausgeführt werden.

  • Ein weiterer großer Unterschied zwischen 32-Bit-Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren ist die maximal unterstützte Speichermenge (RAM).

32bit Betriebssysteme können nur 4 GB Speicher zuweisen (2 ^ 32 = 4294967296) 64bit diejenigen können viel mehr zuweisen (2 ^ 64 = 18446744073709551616). Wenn Sie also weniger als 4 GB RAM in Ihrem Computer haben, benötigen Sie keine 64-Bit-CPU. Wenn Sie jedoch 4 GB oder mehr haben, müssen Sie über eine 64-Bit-CPU und ein Betriebssystem verfügen.

Überprüfen Sie, ob Sie einen 64-Bit-Prozessor oder einen 32-Bit-Prozessor haben

Nachdem Sie den Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Prozessor verstanden haben, denken Sie vielleicht, mein Computer verfügt über einen 64-Bit-Prozessor oder einen 32-Bit-Prozessor. Ja, Sie können überprüfen, über welchen Prozessortyp (kein Betriebssystem) Ihr Computer verfügt.

  • Öffnen Sie das Systeminformationsfenster (msinfo32) in der Startmenüsuche
  • Unter Systemzusammenfassung, sehen Sie Ihren Systemtyp neben Systemtyp.
  • Wenn Sie 'x64-basierten PC' sehen, haben Sie einen 64-Bit-Prozessor.
  • Wenn Sie 'x86-basierten PC' sehen, haben Sie einen 32-Bit-Prozessor

Überprüfen Sie, ob Sie einen 64-Bit-Prozessor oder einen 32-Bit-Prozessor haben

Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Windows 10

Windows 10 gibt es auch in zwei Architekturen: 32-Bit und 64-Bit. Wenn Sie das neue System mit 4 GB oder mehr RAM mitgebracht haben, wird Windows 10 64-Bit empfohlen, das bis zu 2 TB oder RAM unterstützt, während Windows 10 32-Bit nur bis zu 3,2 GB verwenden kann.

Hinweis:

  1. Es gibt eine Problemumgehung namens PAE (Physical Address Extension), mit der 32-Bit-Systeme bis zu 64 GB RAM adressieren können, die jedoch nur von Server-Editionen von Windows angeboten wird.
  2. Die 64-Bit-Windows 10 Home Edition unterstützt 128 GB, während die Windows 10 Pro Edition bis zu 2048 GB unterstützt.

Die 64-Bit-Version von Windows verarbeitet große Mengen an Arbeitsspeicher (RAM) effektiver als ein 32-Bit-System.

Windows 10 64-Bit enthält einige zusätzliche Sicherheitsfunktionen, die in Windows 10 32-Bit nicht verfügbar sind.

Für 64-Bit-Versionen von Windows müssen beispielsweise alle Gerätetreiber signiert sein. Die Durchsetzung der Treibersignatur bedeutet, dass Sie nur Treiber verwenden können, die Microsoft erkennt. Dies verhindert, dass böswillige oder fehlerhafte Treiber auf Ihrem System und den erweiterten Sicherheitsfunktionen verwendet werden. Hier einige andere anders

Unterschied zwischen 32-Bit- und 64-Bit-Windows 10

Überprüfen Sie, ob Sie 64-Bit- oder 32-Bit-Windows ausführen?

Ich hoffe, Sie kennen den Unterschied zwischen 64-Bit- und 32-Bit-Windows-Betriebssystemen besser. So überprüfen Sie, ob Sie 64-Bit-Windows- oder 32-Bit-Fenster auf Ihrem System installiert haben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie System aus.
  • Oder du kannst öffnen Einstellungen> System> Info um das Fenster mit den Systemeigenschaften abzurufen.
  • Hier unter Gerätespezifikationen Header Systemtyp anzeigen
  • Hier sehen Sie, dass Windows auflistet, ob Ihre Installation 32- oder 64-Bit ist, einschließlich Ihrer Prozessorarchitektur.

Überprüfen Sie, ob Sie 64-Bit- oder 32-Bit-Windows ausführen

Kann ich Windows 10 auf 64-Bit aktualisieren?

Ja Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows 10 auf einem 64-Bit-Prozessor ausführen, können Sie Windows 10 64-Bit mit dem Windows Media-Erstellungstool aktualisieren. Benutzer, die eine 32-Bit-Version von Windows auf einem 32-Bit-Prozessor ausführen, können jedoch kein Upgrade durchführen. Sie müssen einen neuen Computer kaufen, um die Vorteile von 64-Bit nutzen zu können.

Hat dieser Beitrag dazu beigetragen, das zu verstehen? Unterschied zwischen 64-Bit- und 32-Bit-Prozessor, Windows 10 oder Software? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch