Windows 10 1903 Mai 2019 Aktualisierungsprobleme und deren Behebung

windows 10 1903 may 2019 update problems



Microsoft veröffentlicht Windows 10 1903 mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen. Das Unternehmen veröffentlicht regelmäßig kumulative Updates, um Fehler zu beheben und die Systemleistung zu verbessern. Manchmal melden Benutzer jedoch verschiedene Probleme, z. B. das stundenlange Herunterladen von Windows-Updates oder die Installation mit unterschiedlichen Fehlern. Für einige andere 'Feature-Update auf Windows 10 Version 1903 stecken bei der Vorbereitung der Installation fest' Wenn Sie auch Probleme mit der Installation von Windows 10-Updates haben, müssen Sie hier einige effektive Lösungen anwenden, um Windows 10-Update-Probleme zu beheben.

Beitrag Inhalt: -



Windows 10-Update konnte nicht installiert werden

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrer Festplatte genügend freier Speicherplatz vorhanden ist, um Updates herunterzuladen und zu installieren.
  • Überprüfen Sie, ob die Zeitzone, das Datum und die Uhrzeit auf Ihrem Computer korrekt sind. Ein vergangenes oder zukünftiges Datum verhindert, dass Windows Update und das echte Windows-Validierungstool ordnungsgemäß funktionieren.
  • Vorübergehende Deaktivierung Antivirus Software und VPN trennen (falls konfiguriert) und versuchen Sie, Updates zu installieren
  • Führen Sie das Windows SFC-Dienstprogramm aus, Wenn eine beschädigte Systemdatei Windows daran hindert, Update zu installieren. Das System File Checker Tool (SFC-Dienstprogramm) überprüft und repariert sie automatisch.
  • Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler. (Wenn die Festplatte Fehler oder Bed-Sektoren aufweist, kann dies das Herunterladen und Installieren von Updates verhindern.) Öffnen Sie dazu die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie ein chkdsk / f / r / x Drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie Y. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie das Fenster neu. Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist.

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Führen Sie die integrierte Windows Update-Problembehandlung aus, um festzustellen, ob Probleme vorliegen, die verhindern, dass Ihr Computer Windows Updates herunterlädt und installiert.

So führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

  • Drücken Sie Windows + I, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie nun auf der rechten Seite Windows Update und führen Sie die Fehlerbehebung aus.
  • Mit der Update-Fehlerbehebung werden die temporären Windows Update-Dateien gelöscht, der Inhalt des SoftwareDistribution-Ordners gelöscht, der Status der Windows Update-bezogenen Dienste überprüft, Windows Update-Komponenten repariert und zurückgesetzt, nach ausstehenden Updates gesucht und vieles mehr.
  • Starten Sie Windows nach Abschluss der Fehlerbehebung neu und suchen Sie erneut nach Updates.

Windows Update-Fehlerbehebung

Setzen Sie die Windows Update-Komponenten zurück

Wenn das Problem durch nichts behoben zu werden scheint, können Sie versuchen, die Windows Update-Komponenten zurückzusetzen, mit denen das Problem höchstwahrscheinlich behoben werden kann.

Beenden Sie das Windows-Update und die zugehörigen Dienste

  1. Suchen Sie nach der Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das oberste Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  2. Beenden Sie den BITS (Background Intelligent Transfer Service), den Windows Update-Dienst und den Kryptografiedienst. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie in jeder Zeile die Eingabetaste:
    net stop bits net stop wuauserv net stop appidsvc net stop cryptsvc

Gehen Sie wie folgt vor, um den Cache zu leeren:

  • Drücken Sie 'Windows + R', geben Sie den folgenden Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • C: Windows SoftwareDistribution
  • Dieser Ordner enthält alle Dateien, die sich auf Windows-Updates beziehen.
  • Öffnen Sie den Ordner 'Download', wählen Sie alle Dateien aus und löschen Sie alle Dateien.

Windows Update Cache löschen

Starten Sie die Windows-Dienste neu

  1. Starten Sie die Dienste BITS, Windows Update und Cryptographic mit den folgenden Befehlen neu und drücken Sie Eingeben in jeder Zeile:
    Nettostartbits Nettostart wuauserv Nettostart appidsvc Nettostart cryptsvc
  2. Starte deinen Computer neu.
  3. Suchen Sie jetzt nach Updates. Ich bin mir sicher, dass Sie diesmal erfolgreich sind.

Installieren Sie Updates manuell

Wenn Sie immer noch Probleme bei der Installation von kumulativen Windows 10-Updates haben, können Sie das Problem manuell beheben, indem Sie die neuesten Windows 10-Updates installieren.

  • Besuche den Windows 10-Update-Verlauf Webseite, auf der Sie die Protokolle aller zuvor veröffentlichten Windows-Updates sehen können.
  • Notieren Sie sich für das zuletzt veröffentlichte Update die KB-Nummer.
  • Jetzt benutzen Windows Update-Katalog-Website um nach dem Update zu suchen, das durch die von Ihnen notierte KB-Nummer angegeben wird. Laden Sie das Update herunter, je nachdem, ob Ihr Computer 32-Bit = x86 oder 64-Bit = x64 ist.
  • (Stand: 22. Mai 2019 - KB4497934 ist der neueste Patch für das Windows-Update vom 10. Oktober 2018 und KB4497934 ist der neueste Patch für das Windows-Update vom 10. April 2018).
  • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um das Update zu installieren.

Der letzte Schritt besteht darin, den Computer nach der Installation des Updates neu zu starten. Dies behebt normalerweise alle Probleme mit der Windows-Update-Komponente. Sie können dies jetzt überprüfen, indem Sie auf der Update-Seite der Einstellungsseite auf die Schaltfläche Nach Updates suchen klicken.

Verwenden Sie das Windows Media-Erstellungstool

Wenn das Windows-Update beim Upgrade auf Windows 10 1903 nicht installiert oder nach Updates gesucht wurde, verwenden Sie das offizielle Tool zur Medienerstellung. Auf diese Weise können Sie das Windows 10 Mai 2019-Update problemlos und ohne Probleme oder Fehler aktualisieren.

Aktualisieren Sie Windows 10 mit dem Medienerstellungstool

  • Laden Sie das Tool zur Medienerstellung von herunter Microsoft und als Administrator ausführen.
  • Drücke den Akzeptieren Schaltfläche, um den Microsoft-Bedingungen zuzustimmen.
  • Wähle aus Aktualisieren Sie diesen PC jetzt Möglichkeit.

Aktualisieren Sie diesen PC jetzt

  • Drücke den Akzeptieren Klicken Sie noch einmal auf die Schaltfläche, um den Hinweis- und Lizenzbedingungen zuzustimmen.
  • Dadurch werden Aktualisierungsdateien heruntergeladen. Warten Sie einige Augenblicke später.
  • Bestätigen Sie, dass die Bewahren Sie persönliche Dateien und Apps auf Option ist ausgewählt.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Windows 10 1903 zu aktualisieren.

Aktualisieren Sie Windows 10 mit dem Tool zur Medienerstellung

Windows Update fehlgeschlagen Fehler 0x80070522

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten 0x80070522 Wenn Sie Windows Update installieren oder Windows 1903 aktualisieren, bedeutet dies, dass Sie versuchen, das Update vom Mai 2019 mit einem Standardkonto zu installieren.

  • Stellen Sie zum Installieren der neuen Version von Windows 10 sicher, dass Sie das Setup mit einem Konto mit Administratorrechten ausführen.
  • Überprüfen Sie, wie Administratorkonto aktivieren unter Windows 10
  • Wenn Sie bei der Arbeit sind, müssen Sie sich an Ihren Systemadministrator wenden, um Unterstützung zu erhalten.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Installationsprobleme bei Windows 10 1903 Mai 2019 Update zu beheben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch: