Windows 10 1903 entfernt jetzt automatisch fehlerhafte Updates!

windows 10 1903 now automatically remove buggy updates



Windows 10-Updates werden so eingestellt, dass sie automatisch heruntergeladen und installiert werden. Das heißt, wenn neue Updates verfügbar sind, laden kompatible Geräte, die mit dem Microsoft Server verbunden sind, diese Updates automatisch über Windows Update herunter und installieren sie. In den meisten Fällen melden Benutzer jedoch die neuesten Updates, die unterschiedliche Probleme verursachen. Windows startet nicht oder funktioniert nicht gut usw.

Und jetzt in offiziellen Windows-Dokumenten sagt Microsoft, dass Windows 10 jetzt wird Entfernen Sie die problematischen Updates automatisch wenn Inkompatibilitätsprobleme erkannt werden, die zu Startfehlern führen.



Wenn Windows feststellt, dass Ihr Computer nicht erfolgreich gestartet werden kann, versucht es, Fehler aufgrund von Festplattenproblemen, Beschädigung der Systemdatei, ungültigen Registrierungsschlüsseln oder anderen derartigen Ursachen zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn alle diese Schritte nicht erfolgreich sind und Ihr Computer immer noch nicht ordnungsgemäß gestartet werden kann, ermittelt Windows, ob das Startproblem nach der Installation der letzten Treiber- oder Qualitätsupdates aufgetreten ist. In diesem Fall werden diese Updates möglicherweise automatisch deinstalliert, um das Gerät wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Dies geschieht nur als letztes Mittel. (Über Windows-Unterstützung)

Wenn auf einem Windows 10-Computer nach der Installation bestimmter Updates ein Startfehler auftritt und der automatische Reparaturmechanismus Ihr System nicht wiederherstellen kann, behebt Windows 10 1903 dieses Problem, indem das problematische Update automatisch deinstalliert wird. Auf dem Gerät wird folgende Benachrichtigung angezeigt: 'Wir haben einige kürzlich installierte Updates entfernt, um Ihr Gerät nach einem Startfehler wiederherzustellen.'

Buggy-Updates werden jetzt automatisch entfernt

Darüber hinaus verhindert Windows 10, dass das problematische Update für die nächsten 30 Tage automatisch erneut installiert wird. Dies sollte ausreichend Zeit sein, bis der nächste Patch mit einer Lösung für das Problem veröffentlicht wird. hier erklärte Microsoft:

Um sicherzustellen, dass Ihr Gerät wie erwartet gestartet und ausgeführt werden kann, verhindert Windows auch, dass problematische Updates in den nächsten 30 Tagen automatisch installiert werden. Dies gibt Microsoft und unseren Partnern die Möglichkeit, den Fehler zu untersuchen und Probleme zu beheben. Nach 30 Tagen versucht Windows erneut, die Updates zu installieren. Sie können jedoch Qualitätsupdates, die Windows über den Update-Katalog von Microsoft deinstalliert, jederzeit manuell installieren.

Hinweis: Diese neue Funktion ist nur für Windows Insider verfügbar, auf denen Windows 10 Insider Preview, Build 18351 oder höher ausgeführt wird. Diese Version von Windows 10 wurde noch nicht öffentlich veröffentlicht.

Verwandte Themen: