Windows 10 Cumulative Update KB4343909 (OS Build 17134.228) Änderungsprotokoll und Offline-Download-Link

windows 10 cumulative update kb4343909 os build 17134



Im Rahmen von Patch Tuesday (August 2018) wurde Microsoft gerade eingeführt Windows 10 Cumulative Update KB4343909 (OS Build 17134.228) für Geräte mit Windows 10. April 2018 Update Version 1803. Der neueste Patch für Windows 10. April 2018 Update behebt sowohl Sicherheits- als auch Nicht-Sicherheitslücken. Installieren der Update KB4343909 stößt das Betriebssystem an Windows 10 Build 17134.228und beheben Sie verschiedene Probleme mit Microsoft Edge, Internet Explorer, HoloLens und Device Guard. Es wurde auch ein Problem mit der Akkulaufzeit behoben, durch das die Akkulaufzeit nach dem Upgrade auf erheblich verkürzt wurde Windows 10 Version 1803.

Windows 10 Update KB4343909 (OS Build 17134.228) Änderungsprotokoll

Microsoft hat KB4343909 in der angekündigt Windows-Support-Siteund es wird als '14. August 2018 - KB4343909 (OS Build 17134.228)' bezeichnet. Wenn Sie Windows 10 Version 1803 bereits auf Ihrem PC ausführen, werden mit diesem Update folgende Probleme behoben:



    • Mildert eine neue spekulative Sicherheitsanfälligkeit im Seitenkanal, die als L1 Terminal Fault (L1TF) bekannt ist und Intel Core-Prozessoren und Xeon-Prozessoren betrifft (CVE-2018-3620 und CVE-2018-3646). Stellen Sie sicher, dass der vorherige Betriebssystemschutz gegen Spectre Variant 2- und Meltdown-Schwachstellen mithilfe der Registrierungseinstellungen aktiviert ist, die in den KB-Artikeln zu Windows Client- und Windows Server-Anleitungen beschrieben sind.
    • Behebt ein Problem, das eine hohe CPU-Auslastung verursacht und auf einigen Systemen mit AMD-Prozessoren der Familie 15h und 16h zu Leistungseinbußen führt. Dieses Problem tritt auf, nachdem die Windows-Updates von Microsoft für Juni 2018 oder Juli 2018 und die AMD-Mikrocode-Updates für Spectre Variant 2 (CVE-2017-5715 - Verzweigungszielinjektion).
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass sich einige auf HoloLens ausgeführte Anwendungen, z. B. Remoteunterstützung, nach dem Upgrade von Windows 10, Version 1607, auf Windows 10, Version 1803, authentifizieren.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Device Guard nach der Installation des kumulativen Updates vom Mai 2018 einige Klassen-IDs von ieframe.dll blockiert.
  • Behebt eine Sicherheitsanfälligkeit im Zusammenhang mit der Funktion 'Export-Module member ()', wenn sie mit einem Platzhalter (*) und einem Dot-Sourcing-Skript verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass Apps nach der Wiederaufnahme Netzaktualisierungen erhalten.
  • Stellt sicher, dass Internet Explorer und Microsoft Edge das Preload = 'none' -Tag unterstützen.

Natürlich können Sie das gesamte Änderungsprotokoll des kumulativen Windows 10-Aktualisierungs-KB4343909 lesen und Probleme kennen Microsoft-Blog.

Laden Sie das Windows 10-Update KB4343909 (OS Build 17134.228) herunter.

Alle kompatiblen Geräte, die mit dem Microsoft-Server verbunden sind, erhalten automatisch die 2018-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4343909) über Windows Update. Sie können das Update auch von erzwingen die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und klicken Sie auf Auf Updates prüfen Taste.

Windows 10 Cumulative Update KB4343909

Windows 10 Cumulative Update KB4343909

Sie können das eigenständige Paket Update KB4343909 auch vom Microsoft-Katalogblog oder über den folgenden Link herunterladen.

Laden Sie das kumulative Windows 10-Update KB4343909 herunter 32Bit (410,1 MB) und 64 Bit (734,8 MB)

Starten Sie Ihr System nach dem Herunterladen und Installieren des kumulativen Windows 10-Updates KB4343909 neu, um das Update anzuwenden. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie ein Winver und ok, um die OS Build-Nummer wie in der Abbildung unten gezeigt anzuzeigen.

Windows 10 Build 17134.228

Wenn das kumulative Windows 10-Update KB4343909 (OS Build 17134.228) nicht nach Updates sucht, kann das Update KB4343909 nicht heruntergeladen oder installiert werden Windows 10 Ultimate Update Fehlerbehebung.

Auch Microsoft veröffentlicht Kumulatives Update KB4343897 Für Geräte, auf denen noch Windows 10 ausgeführt wird, fallen die Creators Update Version 1709 ein Changelog von hier.