Veröffentlichungsdatum und Funktionshighlights von Windows 10 Fall Creators aktualisieren

windows 10 fall creators update release date



Heute, am 01. Set 2017, gab Terry Myerson, Microsoft EVP der Windows and Devices Group, auf der IFA in Berlin bekannt, dass der 17. Oktober der große Tag ist, an dem Microsoft plant, die Windows 10 Fall Creators Update an alle Windows-Benutzer. Es ist die vierte wichtige Erweiterung des Windows 10-Betriebssystems und folgt der jüngsten Ersteller-Update bauen von Anfang dieses Jahres. Laut Executive Vice President von Windows und Geräten Terry Myerson, der Herbst Creators Update unterstützt auch das Eye-Tracking, das derzeit getestet wird, und erleichtert denjenigen, die ihre Gliedmaßen nicht zum Navigieren im Betriebssystem verwenden können.

Das größte Merkmal des Updates ist, dass es Unterstützung für eröffnet Virtual-Reality-Headsets mit dem, was Microsoft nennt Mixed Reality-Plattform. Headsets von Acer, Dell, Lenovo und HP werden noch am selben Tag ausgeliefert (und im nächsten Jahr wird das Asus-Headset hinzukommen). Die Preise beginnen bei 299 US-Dollar. Diese Headsets benötigen keine externen Tracking-Boxen. Sie werden nur mit einem HDMI- und USB-Kabel oder im Fall von Dell mit einem einzelnen USB-Typ-C-Kabel an Ihren PC angeschlossen. Zusätzlich zu der für die Mixed Reality-API von Microsoft geschriebenen Software werden sie auch die SteamVR-Plattform unterstützen, sodass bald eine Bibliothek geeigneter Spiele verfügbar sein sollte. Wenn Sie kein Headset haben, können Sie auch einige Erfahrungen in 2D mit dem Mixed Reality Viewer überprüfen.



Weitere Funktionen der neuen Version sind die nahtlose OneDrive-Integration, die Möglichkeit, Kontakte an Ihre Taskleiste anzuheften, eine Beta-Version der Eye-Tracking-basierten Navigation, erweiterte integrierte Exploit-Minderungssysteme und eine neue durchsuchbare Emoji-Tastatur.

Das Update markiert auch das Debüt des neuen Windows Fluent Design Systems, mit dem das Erscheinungsbild des Betriebssystems und der Apps verbessert werden soll. Es wird keine große visuelle Veränderung sein, aber es sollte der Beginn eines etwas schlanker aussehenden Windows sein.

Microsoft wird gleichzeitig mit der Veröffentlichung des Fall Creators-Updates eine weitere neue Windows 10-Edition veröffentlichen, die als Windows 10 Pro für Workstations bekannt ist. Bisher sind keine Informationen zu Upgrade-Preisen verfügbar, aber ich habe gehört, dass ein Upgrade-Pfad und eine Upgrade-Gebühr von Windows 10 Home und / oder Pro auf Workstation anfallen.

Windows Pro Workstation Edition

Windows 10 Fall Creators Aktualisieren Sie die kommenden Funktionen

Wie das Windows 10 Creators Update Mit dem Windows 10 Fall Creators Update hat auch Microsoft viele neue Funktionen eingeführt und vorhandene Funktionen aktualisiert. Wenn Sie ein registrierter Windows Insider sind, testen Sie einige dieser Funktionen vor dem Microsoft Drop Windows Fall Creators Update am 17. Oktober 2017. Hier einige Hervorhebungsfunktionen und Änderungen unten.

Zwischenablage-Funktion: Die Zwischenablage ist eine Cloud-basierte Funktion, die das Kopieren und Einfügen zwischen Windows 10-, iOS- und Android-Geräten ermöglicht. Die Entwickler müssen die Funktionalität zwischen ihren Desktop- und mobilen Apps aktivieren.

Timeline-Funktion: Dies ist eine Übersicht über kürzlich verwendete Apps und Arbeitsbereiche, mit denen Windows 10-Benutzer alte Sitzungen fortsetzen können. Das Unternehmen gibt an, dass die Funktion, die im Windows-App-Umschalter bereitgestellt wird, eine Möglichkeit ist, „einfach in die Vergangenheit zu springen, um dort fortzufahren, wo Sie aufgehört haben“.

Weiter dort, wo Sie aufgehört haben: Eine Cortana-basierte Funktion, mit der Benutzer ihre Arbeit auf verschiedenen Geräten fortsetzen können. Wie die Funktion 'Zwischenablage' hofft Microsoft, dass Entwickler von Drittanbietern diese Erfahrungen in ihren mobilen Apps ermöglichen.

Story Remix: Ein Foto- und Videoalbum-Tool, das Übergänge und 3D-Objekte ermöglicht. Windows 10-Benutzer können die Alben auch mit Windows Ink personalisieren. Nach diesem Video zu urteilen, sieht es tatsächlich ziemlich fantastisch aus.

OneDrive-Dateien auf Abruf: Es erleichtert den lokalen Zugriff auf Cloud-Dokumente. Alle Dateien können im Datei-Explorer angezeigt werden, unabhängig davon, ob sie in der Cloud oder auf dem Gerät gespeichert sind.

Gerätelernmodus: Dadurch können Benutzer einen Befehl auf einer Tastatur drücken oder die Braillezeile berühren und Feedback zu den tatsächlichen Funktionen dieses Befehls erhalten, anstatt sofort eine Aktion auszulösen.

New Fluent Design : Microsoft hat außerdem das neue Fluent Design angekündigt, das zuvor den Codenamen Project Neon hatte. Es wurde als wahrer Nachfolger der Metro-Benutzeroberfläche konzipiert und verspricht eine größere visuelle Tiefe, verbesserte Beleuchtung und Bewegungseffekte. Die Idee ist, ein konsistentes Designerlebnis zu erhalten, wie es Google mit seinem Materialdesign erreicht hat.

Microsoft kündigte außerdem an, dass der Standard-Windows 10-Browser Edge im nächsten Creators Update schneller wird. Benutzer sehen beim Öffnen und Schließen von Registerkarten keine Verzögerung mehr.

Smart Inking erleichtert das Leben, wenn Sie versuchen, Formen freihändig zu zeichnen und zwischen Text und Zeichnungen zu unterscheiden

Weitere wichtige Neuigkeiten:
  1. Microsoft hat angekündigt, dass iTunes in den Windows Store kommt. Auch Autodesk, Xamarin Live Player und SAP Digital Boardroom.
  2. Cortana erhält eine neue Funktion, mit der Sie auch auf anderen Geräten und zwischen PC und Handy dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben.
  3. Ubuntu, Fedora und SUSE werden über den Windows Store erhältlich sein. Benutzer können diese über den Windows Store installieren, um sie zu verwenden, wenn sie auf dem Windows-Subsystem für Linux ausgeführt werden.
  4. Leistungs- und Reaktionsverbesserungen für Microsoft Edge. Eine Priorität besteht darin, die kleine Verzögerung zu beseitigen, die beim Ausführen von Registerkartenoperationen wie dem Öffnen oder Schließen von Registerkarten auftreten kann. Außerdem erhält Edge Fluent Design System-Berührungen.