Windows 10 Insider Build 18267.1001 bietet einen erweiterten Modus für den Suchindexer

windows 10 insider build 18267



Microsoft hat einen neuen Windows 10 Insider-Build auf 19H1 Branch für die Ringe Fast und Skip Ahead eingestellt. Das Neueste Windows 10 Build 18267.1001 beinhaltet die zusätzliche Unterstützung für vietnamesisches Telex und Tastaturen auf der Basis von Zifferntasten (VNI), um das Tippen auf Vietnamesisch erheblich zu vereinfachen. Die Touch-Tastatur wurde mit neuen Symbolen aktualisiert. Dies ist besonders für Benutzer nützlich, die Windows 10 auf ihren Tablets oder 2-in-1-Geräten ausführen und statt einer Hardwaretastatur auf Touch-Eingaben angewiesen sind. Zusammen mit diesen neuen Ergänzungen, Windows 10 19H1 Build 18267 stellt auch vor Erweiterter Modus für den Suchindexer Damit kann Windows 10 alle Laufwerke und Ordner durchsuchen und nicht nur die Standardspeicherorte. Und mehrere Fehlerkorrekturen für Windows-Einstellungen, Action Center, Windows-Sicherheit und mehr.

Beitrag Inhalt: -



Was ist das neue Windows 10 Build 18267?

Wenn Ihr Gerät für das Windows Insider-Programm Fast oder Skip Ahead registriert ist, klingelt es und ist mit dem Microsoft-Server verbunden Windows 10 Build 18267 automatisch über Windows Update installiert werden. Oder Sie können Build 18267 manuell installieren, indem Sie in gehen die Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Update und dann nach neuen Updates suchen.

Windows 10 Build 18267.1001

Erweiterter Modus für den Suchindexer

Die App 'Einstellungen' führt eine neue Seite im Abschnitt 'Cortana' mit dem Namen 'Windows durchsuchen' ein, auf der Benutzer die Einstellungen für die Suchindizierung verwalten. Außerdem hat Microsoft den Indexer für den erweiterten Suchmodus eingeführt, mit dem das Betriebssystem alle Ordner und Laufwerke durchsuchen kann, anstatt nur Ihre Dokumente, Bilder, Videos und den Desktop.

Microsoft erklärt in den offiziellen Versionshinweisen dieses Builds.

„Um unsere Suchindizierung zu verbessern, haben wir eine neue Funktion erstellt, mit der Windows alle Ihre Ordner und Laufwerke durchsuchen kann, anstatt sie einzuschränken Suchen Sie standardmäßig nach Ihren Dokumenten, Bildern, Videos und Ihrem Desktop. “

Um die neue Suchindizierungsfunktion zu aktivieren, sollten Benutzer zu den Windows-Sucheinstellungen in Cortana gehen und unter 'Meine Dateien suchen' die Option 'Erweitert' auswählen, um den einmaligen Indizierungsprozess zu starten.

Erweiterter Modus für den Suchindexer

Eingabeverbesserungen

Zu den Eingabeverbesserungen gehört die Verfügbarkeit vietnamesischer Telex- und Zifferntasten.

„Vietnamesische Tastaturen auf Telex- und Zifferntasten sind jetzt auf Ihrem PC verfügbar: Schreibst du Vietnamesisch? Wir möchten, dass Sie das bestmögliche Tipperlebnis haben. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie mit diesem Build jetzt Vietnamesisch verwenden können Telex und VNI-Tastaturen (Number-Key Based) zum Eingeben von Vietnamesisch! Das Bringen dieser Tastaturoptionen auf den PC war eine der wichtigsten Funktionsanforderungen im Eingabebereich. Wir freuen uns darauf, dass Sie sie ausprobieren! '

  • Um die Tastatur zu aktivieren, müssen Sie im Navigationsmenü Start> Einstellungen> Zeit & Sprache> Sprache auswählen.
  • Wählen Sie das Symbol + mit der Bezeichnung (Bevorzugte Sprache hinzufügen) (oder fahren Sie mit Schritt 4 fort, wenn Vietnamesisch bereits hinzugefügt wurde).
  • Geben Sie 'Vietnamesisch' in das Suchfeld ein und wählen Sie Vietnamesisch. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter und installieren Sie Vietnamesisch auf Ihrem Gerät, um zur Seite Sprache zurückzukehren.
  • Klicken Sie auf Vietnamesisch und dann auf die Schaltfläche Option. Hiermit gelangen Sie zu den Sprachoptionen: Vietnamesisch.

Zusätzlich zu den neuen für diejenigen, die Vietnamesisch eingeben, bietet diese Vorschau auch mehr Symbole und Sonderzeichen über die Touch-Tastatur. Tippen Sie in der Zahlen- und Symbolansicht (& 123) auf der Touch-Tastatur einfach auf die neue Taste 'Ω'. Daraufhin werden mehrere Registerkarten mit Symbollisten angezeigt.

Weitere Symbole auf der Touch-Tastatur

Verbesserungen der Barrierefreiheit

Narrator hat auch einige Liebe erhalten, mit besserer Unterstützung für Chrome, BRLTTY v 5.6 Unterstützung für Narrator Braille

  • Narrator funktioniert jetzt besser mit Chrome! Die Verwendung von Aufwärts- und Abwärtspfeilen im Scanmodus, das Navigieren mit der Tabulatortaste, kontinuierliche Lesebefehle und das Navigieren nach Überschriften und Links bieten erste Unterstützung für Chrome. Weitere Funktionen werden in zukünftigen Flügen verfügbar sein.
  • Erzähler Braille: BRLTTY Version 5.6 ist jetzt verfügbar und bietet USB-Unterstützung für Inceptor- und Orbit 20-Displays. Darüber hinaus wird BrailleNote Touch bei Verwendung von USB erkannt. Baum-Displays können jetzt B9 und B10 austauschbar verwenden. Liblouis-Binärdateien und -Tabellen wurden auf Version 3.7.0 aktualisiert.
  • UI Automation Framework IAccessible2-Unterstützung: Das UI Automation-Framework unterstützt jetzt die Übersetzung von IAccessible2-Informationen aus Chrome, das IAccessible2 anstelle von UI Automation unterstützt. Auf diese Weise können UI Automation-Clients die IAccessible2-Informationen über die UI Automation-Clientschnittstellen empfangen.

Windows 10 Build 18267 Allgemeine Verbesserungen und Korrekturen

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Einstellungen beim Aufrufen von Aktionen an bestimmten Stellen, einschließlich unter Windows-Sicherheit, abstürzten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass bei einigen Insidern im vorherigen Flug Greenscreens mit IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL auftraten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Aktionscenter plötzlich auf der gegenüberliegenden Seite des Bildschirms angezeigt wurde, bevor es auf der richtigen Seite angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Action Center-Symbol manchmal eine Reihe von ungelesenen Benachrichtigungen anzeigt. Wenn Sie jedoch das Action Center öffnen, ist es leer.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen beim Start für eine kleine Anzahl von Benutzern abstürzten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass kürzlich geöffnete Elemente manchmal in Sprunglisten angezeigt wurden, obwohl 'Zuletzt geöffnete Elemente in Sprunglisten anzeigen' in den Einstellungen deaktiviert war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Seite 'Einstellungen für integrierte Phrasen' für den Pinyin IME eine Zeit lang hängen blieb, wenn Sie auf eine Phase in der Liste klickten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Deinstallation weiterhin als Option angezeigt wurde, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Apps in Start klicken, wenn die Gruppenrichtlinie 'Benutzer daran hindern, Anwendungen von Start an zu deinstallieren' aktiviert war.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das eine Posteingangs-App mit einer Versionsnummer von mehr als 20 Zeichen nicht zurückgegeben wurde, wenn Sie danach suchten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Audio-Endpunkte aus dem Lautstärke-Flyout in der Taskleiste in den letzten Flügen nicht funktionierten.
  • Behoben Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Benutzer Probleme beim Starten von Posteingangs-Apps hatten, nachdem sie auf die letzten Flüge aktualisiert hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bei aktiviertem Zeilenumbruch bei Verwendung von Notepad mit einem Bildschirmleser einige Wörter möglicherweise unerwartet als zwei halbe Wörter anstatt als eines vorgelesen wurden.

Bekannte Probleme (Build 18267)

  • In der Aufgabenansicht wird die Schaltfläche + unter Neuer Desktop nach dem Erstellen von 2 virtuellen Desktops nicht angezeigt.
  • Einige Benutzer werden feststellen, dass der Aktualisierungsstatus zwischen Vorbereitungen, Herunterladen und Installieren wechselt. Dies geht häufig mit dem Fehler 0x8024200d einher, der durch einen fehlgeschlagenen Download des Express-Pakets verursacht wird.
  • Wenn Sie die Task-Manager-Einstellungen ändern, wird der Task-Manager beim nächsten Öffnen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
  • Wenn Sie über eine große Anzahl von OTF-Schriftarten oder OTF-Schriftarten verfügen, die den erweiterten ostasiatischen Zeichensatz unterstützen, kann es im gesamten System zu unerwartet fehlendem Text kommen. Wir arbeiten an einer Lösung. Wenn dieses Problem auftritt, kann es durch Navigieren zum Ordner 'Schriftarten' (c: windows fonts) behoben werden

Wie immer können Sie sich die vollständigen Versionshinweise auf der Website ansehen Windows Blog.