Windows 10 KB4284835 Update Build 17134.112 Änderungsprotokoll (Version 1803)

windows 10 kb4284835 update build 17134



Heute (12/06/2018) Als Patch Dienstag Update hat Microsoft gepusht kumulatives Update KB4284835 an Benutzer, die installiert haben Windows Version 1803. Wie wir bemerken, stößt die Installation des KB4284835-Updates an Windows 10 Build 17134.112 (10.0.17134.112) Und laut Microsoft dies Update KB4284835 Enthält Qualitätsverbesserungen (Einführung der Unterstützung für die SameSite-Cookie-Funktion in Edge und Internet Explorer) und behebt eine Reihe von Fehlern, z. B. adressierte Problemsysteme zum Booten von a schwarzer Bildschirm nach dem Upgrade auf Windows 10 April 2018 UpdateDieses Problem betrifft die Versionen 2017 und 2018 von Intuit QuickBooks und enthält außerdem eine wichtige Lösung für ein Problem, das die Helligkeitssteuerung einiger Laptops betrifft.

Der Patch Update KB4284835 wird über einen Windows Update-PC mit Windows 10-Update vom April 2018 geliefert. Sie können das KB4284835-Update auch unter Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Update -> Nach Updates suchen überprüfen und installieren. Sie können die Offline-Installationsprogramme auch über die folgenden Links herunterladen.



Laden Sie das kumulative Windows 10-Update KB4284835 herunter

Laden Sie das kumulative Windows 10-Update KB4284835 herunter

Beitrag Inhalt: -

Download-Link für Windows 10 Build 17134.112:

Sie können den Build 17134.83 aka KB4284835 manuell herunterladen indem Sie hier klicken.

Laden Sie KB4284835 MSU für Windows 10 v1803 32-Bit (x86) - 284,4 MB herunter

Laden Sie KB4284835 MSU für Windows 10 v1803 64-Bit (x64) - 533,3 MB herunter

Was ist neu in Windows 10 Update KB4284835

Wie wir erwarten, behebt das KB4284835-Update für Windows 10, Version 1803, viele Fehler, z. B. einen Fehler, bei dem die Geräte in den BitLocker-Wiederherstellungsmodus wechseln, wenn BitLocker aktiviert ist, aber zu einem Zeitpunkt, an dem der sichere Start deaktiviert ist, und somit die Firmware-Installation verhindern.

Dies Update KB4284835, Microsoft hat ein Problem behoben, durch das Systeme von a gestartet werden schwarzer Bildschirm nach dem Upgrade auf die Windows 10-Version 1803. Wo das Unternehmen erklärt, dass die Probleme aufgrund von Kompatibilitätsproblemen mit früheren Updates für das Windows 10-Update vom April 2018 aufgetreten sind.
Außerdem wurde ein Problem behoben, bei dem Benutzer nach dem Upgrade auf den Windows 10-Update-Desktop vom 10. April 2018 leer wurden und „Standort nicht verfügbar''

Auch dieses Update behebt ein Problem, das die Versionen 2017 und 2018 von Intuit QuickBooks betrifft. Microsoft unterstützt außerdem die SameSite-Cookie-Funktion in Edge und Internet Explorer. Das Unternehmen hat ein Problem mit Internet Explorer behoben, bei dem der Browser die Ortungsdienste möglicherweise nicht aktualisiert.

KB4284835 Änderungsprotokolldetails aktualisieren

Hier der Brief des kumulativen Updates KB4284835 des Windows 10 Version 1803-Änderungsprotokolls. Sie können die gesamte Liste von lesen Microsoft-Blog.

    • Bietet Schutz vor einer zusätzlichen Unterklasse der Sicherheitsanfälligkeit bezüglich spekulativer Ausführungsseitenkanäle, bekannt als Spekulativer Store Bypass (CVE-2018-3639). Diese Schutzfunktionen sind standardmäßig nicht aktiviert. Befolgen Sie die Anweisungen unter Windows-Client (IT Pro) KB4073119. Für die Windows Server-Anleitung Folgen Sie den Anweisungen in KB4072698. Verwenden Sie dieses Leitliniendokument, um zusätzlich zu den bereits für Spectre Variant 2 (CVE-2017-5715) und Meltdown (CVE-2017-5754) veröffentlichten Abschwächungen Abhilfemaßnahmen für die Umgehung des spekulativen Geschäfts (CVE-2018-3639) zu aktivieren.
    • Behebt ein Problem, bei dem die Versionen 2017 und 2018 von Intuit QuickBooks auf Windows 10 1803-Geräten nicht im Mehrbenutzermodus ausgeführt werden können. Benutzern wird jetzt Windows 10, Version 1803, angeboten.
  • Fügt Microsoft Edge und Internet Explorer Unterstützung für den SameSite-Cookie-Webstandard hinzu.
  • Behebt ein Problem mit Internet Explorer, das verhindert, dass eine aktualisierte Version der Ortungsdienste verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem bestimmte Spiele keine Dialoge anzeigen, wenn sie mit Monitoren verbunden sind, die Interlaced-Anzeigeformate unterstützen.
  • Behebt ein Problem mit den Helligkeitssteuerungen einiger Laptops nach dem Update auf das Windows-Update vom 10. April 2018.
  • Behebt ein Zuverlässigkeitsproblem, bei dem die GameBar möglicherweise nicht gestartet werden kann.
  • Behebt ein Problem, bei dem Firmware-Updates dazu führen, dass Geräte in den BitLocker-Wiederherstellungsmodus wechseln, wenn BitLocker aktiviert ist, Secure Boot jedoch deaktiviert ist oder nicht vorhanden ist. Dieses Update verhindert die Firmware-Installation auf Geräten in diesem Status. Administratoren können Firmware-Updates installieren, indem sie:
    1. BitLocker vorübergehend aussetzen.
    2. Installieren Sie Firmware-Updates sofort vor dem nächsten Betriebssystemstart.
    3. Starten Sie das Gerät sofort neu, damit BitLocker nicht im angehaltenen Zustand bleibt.
  • Behebt ein Problem, das dazu führte, dass das System einen schwarzen Bildschirm anzeigte. Dieses Problem tritt auf, weil frühere Updates des Spring Creators-Updates nach der Installation nicht mit bestimmten Versionen der PC-Tuning-Dienstprogramme kompatibel waren.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Scripting Engine, Windows Desktop Bridge, Windows Apps, Windows Shell, Windows Kernel, Windows Server, Windows Speicher- und Dateisysteme, Windows Wireless Networking, Remotecodeausführung sowie Windows Virtualisierung und Kernel.

Lesen Sie auch Zurück Kumulatives Update KB4103721 Windows 10 Build 17134.48 Änderungsprotokoll Einzelheiten