Windows 10 wird immer wieder heruntergefahren und automatisch neu gestartet? Probieren Sie diese Lösungen aus

windows 10 keeps shutting down



Während der Verwendung unserer Computer haben wir alle zwei oder drei Situationen erlebt, in denen unser Computer automatisch ohne Vorwarnung heruntergefahren wird. Der Grund für jedes erzwungene Herunterfahren ist anders, manchmal ist es ein Problem mit der Hardware und manchmal möchte nur die Software Probleme bereiten. Es ist in Ordnung, ab und zu eine automatische Abschaltung zu erleben. Wenn dies jedoch häufig vorkommt, müssen Sie die Angelegenheit ernsthaft in Betracht ziehen. Es hat sich gezeigt, dass das automatische Herunterfahren in Windows 7 oder 8 kein großes Problem war, sondern in Automatisches Herunterfahren von Windows 10 ist ein sehr häufiges Problem, mit dem fast jeder Benutzer nach dem Upgrade des Systems konfrontiert ist.

Seit dem letzten Update von Windows 10 wird mein Computer alle paar Minuten nach dem Zufallsprinzip heruntergefahren. Zuerst wird der Bildschirm schwarz, dann hören die Töne auf und nach einiger Zeit fällt auch der Strom aus.



Beitrag Inhalt: -

Warum schaltet mein Computer Windows 10 von selbst aus?

Eine überhitzte Stromversorgung aufgrund eines defekten Lüfters kann dazu führen, dass ein Computer unerwartet ausgeschaltet wird. Wenn Sie das fehlerhafte Netzteil weiterhin verwenden, kann der Computer beschädigt werden und sollte sofort ersetzt werden. Wiederum führen Treiberkompatibilitätsprobleme, veraltetes BIOS, Softwarefehler und problematisches Betriebssystem dazu, dass Windows 10 automatisch heruntergefahren wird.

Problem beim automatischen Herunterfahren / Neustarten in Windows 10 behoben

Wenn Sie das Problem des automatischen Herunterfahrens auf Ihrem Windows 10-Computer haben, finden Sie eine Liste mit Vorschlägen, die Ihnen bei der Behebung Ihres Problems unter Windows helfen können.

Überprüfen Sie die Stromversorgung

Überprüfen Sie zunächst, ob eine Komponente erwärmt wird. Überprüfen Sie das Netzteil, es ist richtig angeschlossen. Wenn Sie eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) verwenden, stellen Sie sicher, dass das betreffende Gerät nicht die Wurzel des Übels ist: Schließen Sie Ihren Computer direkt an die Steckdose an und prüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert.

Meine persönliche Erfahrung: Vor kurzem kam es zu einer Situation, in der mein PC (mit der neuesten Windows 10-Version 1903) plötzlich die Frequenz neu startet. Überprüfte alles und am Ende mit dem SMPS. Eine fehlerhafte Stromversorgung kann auch dazu führen, dass der Computer von selbst heruntergefahren wird.

Computer SMPS

Das Batterieproblem ist ein weiterer Hauptgrund für das zufällige Herunterfahren des Laptops. Dieses Problem tritt normalerweise nach einem langen Nutzungsalter von Laptops oder einem übermäßigen Aufladen auf. Wenn Ihr Laptop zufällig heruntergefahren wird, testen Sie Ihren Akku, ob er gut funktioniert oder nicht. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie wirklich eine neue Batterie kaufen.

Überwachen Sie die CPU-Temperatur

Manchmal kann Ihre CPU oder GPU überhitzen, was zu automatischen Abschaltungen führen kann. Dies liegt daran, dass das Motherboard so programmiert ist, dass das gesamte System heruntergefahren wird, um zu verhindern, dass die CPU beschädigt wird. Auf diese Weise können Laptops für einen angemessenen Zeitraum abkühlen und verhindern, dass das innere System drastisch beschädigt wird. Um die Temperatur Ihrer CPU zu überprüfen, können Sie Tools von Drittanbietern verwenden oder die Rückseite Ihres Laptops sehr vorsichtig berühren. Wenn für Ihren Laptop eine Garantie besteht, bringen Sie ihn zum Austausch zum Lieferanten.

Für Desktop-Benutzer Wenn die Lüfter nicht mehr funktionieren, ist die Temperatur höher als normal. Öffnen Sie also das Gehäuse und stellen Sie sicher, dass die Lüfter laufen. Wenn die Lüfter defekt sind, müssen Sie sie möglicherweise durch einen neuen ersetzen. Wieder kann zu viel Staub zu einer Überhitzung des Computers führen. Versuchen Sie daher, den Computer, insbesondere die Lüfter und den Filter, zu reinigen.

Reinigen Sie den Staub des CPU-Lüfters

Überprüfen Sie, ob RAM (Speichermodul) das Problem verursacht

Die meisten Computer funktionieren entweder nicht mehr oder schalten sich aufgrund eines RAM-Absturzproblems nach dem Zufallsprinzip aus. Dieses Problem tritt im Allgemeinen auf, wenn Ihr Stößel nicht mehr funktioniert oder wenn sich Ihr Stößel verschiebt. Um dieses Problem zu beheben, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, reinigen Sie ihn (reinigen Sie auch den RAM-Steckplatz) und schließen Sie ihn erneut an. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

RAM-Steckplätze reinigen

Auf die neueste Windows 10-Version aktualisiert

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Sicherheitsupdates mit den neuesten Fehlerkorrekturen, einschließlich Treiberupdates. Möge das neueste Windows-Update die Fehlerbehebung für dieses häufige Neustartproblem von Windows 10 enthalten. Oder das neueste Treiber-Update behebt das Problem für Sie.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + I, um die Einstellungs-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit als Windows Update
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen und lassen Sie die Windows-Updates vom Microsoft-Server herunterladen (falls verfügbar).
  • Starten Sie Windows neu, um die Änderungen zu übernehmen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

Nach Windows-Updates suchen

Schlafmodus ausschalten

Schlafmodus ist eine sehr nützliche Funktion, die die Energie des Laptops oder Computers bewahrt, der seit einiger Zeit im Leerlauf sitzt. Unter Windows 10 wird diese Funktion jedoch zu einem Problem. Einige Benutzer haben das automatische Herunterfahren anstelle der Aktivierung des Schlafmodus erfahren. Daher wird empfohlen, den Ruhemodus auszuschalten, um ein erzwungenes Herunterfahren zu verhindern.

Deaktivieren Sie den Schnellstart

Mit der neuesten Windows-Version möchte Microsoft die Dinge für die Benutzer verbessern. Deshalb haben sie die Schnellstartfunktion eingeführt. Diese Funktion wirkt sich jedoch auf die Art und Weise aus, wie Sie Ihren Computer herunterfahren möchten. Dann sollten Sie sie vermeiden. Diese Funktion kann einfach über die Leistungseinstellung deaktiviert werden.

  1. Rechtsklick Anfang und öffnen Energieoptionen.
  2. Im Energieoptionen Einstellungsfenster klicken Sie auf Zusätzliche Energieeinstellungen
  3. Dann Wählen Sie, was die Power-Tasten tun Option im linken Bereich.
  4. Klicken Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind Möglichkeit.
  5. Unter Herunterfahren Einstellungen entfernen Sie das Häkchen von Schnellstart einschalten (empfohlen).
  6. Klicken OK um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Passen Sie die Energieeinstellungen an

Windows 10 hatte viele Probleme mit der Energieeinstellung. Es ist also gut, wenn Sie einige Einstellungen in der Energieabteilung anpassen, damit Ihr Problem mit dem automatischen Herunterfahren für immer verschwindet. In den erweiterten Energieeinstellungen können Sie einige Dinge ändern, z. B. den Wert von 100 auf 0 im minimalen Prozessorstatus ändern und den Wert reduzieren, bis Nie angezeigt wird. Dies gilt sowohl für 'eingesteckt' als auch für 'auf Akku' für Laptops.

  1. Öffnen Sie das Bedienfeld, suchen Sie nach Energieoptionen und wählen Sie diese aus.
  2. Wählen Sie Ihren Standard-Energieplan und klicken Sie auf Planeinstellungen ändern Möglichkeit.
  3. Öffnen Ändern Sie die erweiterten Energieeinstellungen.
  4. Gehe zu Prozessor-Energieverwaltung.
  5. Sie sollten sehen, dass die Minimaler Prozessorstatus ist auf 100 gesetzt. Ändern Sie es auf 0.
  6. Gehe zum Festplatte und finde Schalten Sie die Festplatte danach aus. Verringern Sie den Wert, bis Sie sehen noch nie.
  7. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie sie die Einstellungen.

Passen Sie die Energieeinstellungen an

Treiber bewerten

Das nächste, was Sie tun sollten, ist Ihre Treiber zu überprüfen. In den früheren Versionen von Windows verursachten sie häufig BSODs, um zu einem Herunterfahren zu führen. Überprüfen Sie daher in erster Linie Ihre GPU-Treiber. Die meisten generischen Treiber, die über Windows Update empfangen wurden, dies ist jedoch bei GPU-Treibern nicht der Fall. Wenn Sie eine Dual-GPU mit Intel-Integration und AMD-Grafikkarte verwenden, müssen Sie beide aktualisieren. Als Nächstes können Sie die SSD-Firmware aktualisieren.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Geräte-Manager.
  • Expend Display-Adapter Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre GPU. Wählen Sie den Update-Treiber
  • Sie können auch den aktuellen GPU-Treiber deinstallieren
  • Klicken Sie auf Ja, wenn Sie um Bestätigung bitten, und starten Sie Windows neu
  • Rufen Sie dann die Website des offiziellen Treiberanbieters auf und installieren Sie die neueste Version des Treibers.
  • Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Installation neu.

Überprüfen Sie, ob eine fehlerhafte Festplatte das Problem verursacht

Eine andere Sache, die es wert ist, überprüft zu werden, ist Ihre Festplatte. Wenn Ihre Festplatte beschädigt ist oder Sektoren beschädigt hat, treten wahrscheinlich eine Vielzahl von Problemen auf.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Geben Sie in der Befehlszeile ein wmic diskdrive erhält Status und drücken Sie zur Bestätigung die Eingabetaste.
  • Sie werden wissen, dass Ihre Festplatte fehlerfrei ist, wenn Sie für jede Partition mit 'OK' aufgefordert werden.
  • Wenn Sie jedoch 'Unbekannt', 'Achtung' oder 'Schlecht' sehen, weist Ihre Festplatte einige Probleme auf.

Überprüfen Sie den Festplattenstatus

Führen Sie einen sauberen Test durch

Die beste Option, um Ihren PC vor dem Herunterfahren zu schützen, ist ein sauberer Test. Wenn jedoch die Hardware der Hauptschuldige ist, funktioniert diese Lösung nicht. Um Ihr System gründlich zu reinigen, sollten Sie zuerst alle Ihre Dateien über den Cloud-Speicher sichern oder auf Ersatz-DVDs sichern. Sobald Sie sicher sind, dass alle wichtigen Software- und Dateisicherungen gesichert sind, können Sie die Bereinigung Ihres Systems ausführen.

Diese Lösungen sind sehr verbreitet und können versucht werden, das Problem des automatischen Herunterfahrens auf Ihrem Windows 10-Computer zu beheben. Immer noch Problem bleibt, Windows 10 häufig neu gestartet? Es wird empfohlen, Ihren Laptop zum Servicecenter zu bringen, um ihn reparieren zu lassen.