Überhitzung des Windows 10-Laptops während des Spiels? Hier, wie man es abkühlt

windows 10 laptop overheating while playing game



Heute eine Reihe von großen Gaming-Laptops sind auf dem Markt erhältlich, mit denen Spieler jederzeit und überall ihre Lieblingsvideospiele spielen können. Darüber hinaus können Benutzer mit Windows 10-Betriebssystem-Laptops das Spiel jetzt zusammen mit mehreren anderen Spielefunktionen in High Definition spielen. Leider haben einige Benutzer das Problem von gemeldet Überhitzung des Windows 10-Laptops während des Spiels. Nur wenige andere Erfahrungen haben die Leistung beeinträchtigt, da eine überhitzte CPU ihre Taktrate verringert, um dem Wärmedruck zu entgehen.

Die Überhitzung der Laptops ist ein sehr ernstes Problem, und Sie sollten es nicht beiläufig nehmen, wenn es häufig vorkommt, insbesondere während langer Spielsitzungen. Überhitzungsprobleme können zu zahlreichen anderen Problemen führen, z. B. zum Absturz des Laptops, zum automatischen Ausschalten, zum Heizen während des Ladevorgangs, zum schnellen Entladen des Akkus und vielem mehr.



Beitrag Inhalt: -

Laptop überhitzt beim Spielen

Der Hauptgrund für die Überhitzung Ihres Laptops ist, dass die Lüfter nicht genügend Wärme abgeben. Oder Ihr Laptop erzeugt übermäßige Wärme, als ein normaler Laptop erzeugen sollte, da der Laptop alt und staubig ist, neuere Versionen von Software und Apps nicht verarbeiten kann, viele Anwendungen gleichzeitig ausführt, fehlerhafte Software installiert hat und vieles mehr.

Wenn Sie gerne lange Videospiele auf Ihrem Laptop spielen, es aber hassen, wenn der Laptop leicht überhitzt, können Sie einige verschiedene Tricks ausprobieren, um das Heizproblem Ihres Laptops zu verringern.

  • Beginnen Sie mit der Überprüfung der Grundlagen und stellen Sie sicher, dass der Lüfter Ihres Laptops ordnungsgemäß funktioniert. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie das Problem so schnell wie möglich beheben.
  • Führen Sie erneut einen vollständigen System-Scan mit dem neuesten aktualisierten Antivirenprogramm durch, um sicherzustellen, dass Ihr System vollständig frei von Malware ist. Viren, Trojaner, Spyware, Adware und unerwünschte Symbolleisten können dazu führen, dass selbst der schnellste Computer träge und überhitzt.
  • Schließen Sie alle ressourcenintensiven Anwendungen wie Webbrowser, E-Mail-Clients, Office-Suiten usw., wenn Sie ein Spiel spielen, mit dem mehr Systemressourcen reibungslos spielen können.
  • Halten Sie einen laufenden Laptop immer auf einer ebenen, harten Oberfläche und verwenden Sie Ihren Laptop nicht, während er auf einem Bett, Kissen oder einem anderen losen Stoff liegt.

Schließen Sie Ihren Laptop an das Ladegerät an

Eine Reihe von Windows 10-Benutzern hat berichtet, dass lange Spielesitzungen ihren Laptop in einen Heizofen verwandelt haben. Dies geschieht normalerweise, weil die Spiele intensiv sind und viel mehr Strom von Hardwaregeräten verbrauchen, insbesondere wenn Ihr Laptop nicht über genügend Strom verfügt. Wenn Ihr Laptop einen schwachen Akku hat, verbrauchen Spiele noch mehr Strom aus der Hardware.

Dieses Problem hat eine einfache Lösung. Sie müssen lediglich Ihren Laptop während des Spielens anschließen, damit Ihr Laptop nicht unter der unzureichenden Stromversorgung leidet. Es handelt sich um eine vorübergehende Lösung, mit der Sie das Hardwaresystem Ihres Laptops teilweise entlasten können, bis Sie eine dauerhafte Lösung zur Lösung des Überhitzungsproblems gefunden haben.

Holen Sie sich Cooling Pad

Wenn Ihr Laptop häufig überhitzt, liegt möglicherweise ein Problem in einer unzureichenden Kühlung. Sie können Ihren Laptop jedoch problemlos abkühlen, indem Sie ein Kühlkissen vom Markt nehmen. Sie haben normalerweise Lüfter, die auf die Unterseite Ihres Laptops blasen, um die Temperatur in einem sicheren Bereich zu halten. Kühlkissen sind sehr nützlich und bieten Ihrem temperamentvollen Laptop zusätzliche Kühlung. Wenn Sie jedoch nicht sofort in Kühlkissen investieren können, können Sie versuchen, Ihren Laptop auf der sauberen und ebenen Oberfläche zu verwenden. Sie sollten Ihren Laptop niemals auf Ihr Bett stellen, da sich der Lüfter Ihres Laptops mit Staub füllen kann und dies die Temperatur Ihres Laptops erhöht.

Ändern Sie das Ladegerät Ihres Laptops

Manchmal wurde festgestellt, dass ein Überhitzungsproblem beim Spielen aufgrund des Täterladegeräts auftritt. Viele Benutzer haben berichtet, dass ihr Ladegerät defekt ist, und nachdem sie das Ladegerät ihres Laptops ausgetauscht haben, hat ihr Laptop eine einwandfreie Leistung erbracht. Wenn Sie das Ladegerät Ihres Laptops austauschen möchten, kaufen Sie unbedingt das Ladegerät desselben Herstellers, da das Ladegerät des falschen Unternehmens die Probleme für Sie erhöhen kann. Es mag ein wenig teuer sein, ein Markenladegerät zu bekommen, aber es wird sich lohnen.

Eingeschränkte Verwendung von FPS

Alle Gaming-Nutzer wollen High erreichen FPS, da höhere FPS ein flüssigeres Spielerlebnis bedeuten. Manchmal kann es jedoch zu einer Überhitzung Ihres Systems kommen. Wenn Ihr Laptop während des Spielens überhitzt, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihr Leistungsniveau zu verringern, da dies zu einem Überhitzungsproblem führt. Wenn Sie beispielsweise 100 Bilder pro Sekunde erhalten, bedeutet dies, dass Ihr Spiel zu viel Hardware verwendet und somit die Temperatur Ihres Laptops erhöht.

Sie können versuchen, Ihr FPS-Limit auf 60 oder noch niedriger zu senken. Auf diese Weise wird Ihre Grafikkarte weniger belastet und es entsteht weniger Wärme.

Führen Sie den Power Troubleshooter aus

Führen Sie die integrierte Stromversorgungs-Fehlerbehebung aus, die automatisch nach Stromversorgungsproblemen sucht und versucht, diese zu beheben. Dies ist besonders nützlich, wenn eine falsche Energiekonfiguration das Problem verursacht oder verursacht Batterieentladung.

  1. Öffnen Sie die Einstellungs-App mit der Windows + I-Tastenkombination.
  2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit und dann auf Fehlerbehebung.
  3. Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters auf 'Energie', das unter 'Andere Probleme suchen und beheben' angezeigt wird.
  4. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.
  5. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Es werden alle erkannten Probleme behoben.

Führen Sie den Power Troubleshooter aus

Ändern Sie Ihre Energieeinstellungen

Ihre aktuellen Energieeinstellungen könnten der Grund dafür sein, dass Ihr Laptop beim Spielen überhitzt. Sie können versuchen, sie zu ändern, um festzustellen, ob dies hilfreich ist.

  1. Bedienfeld öffnen,
  2. Suchen und wählen Sie Energieoptionen,
  3. Klicken Sie im daraufhin geöffneten Fenster Energieoptionen auf Planeinstellungen ändern, das direkt neben Ihrem bevorzugten Energieplan angezeigt wird.
  4. Klicken Sie nun auf die Option Erweiterte Energieeinstellungen ändern.
  5. Gehen Sie zum Abschnitt Prozessor-Energieverwaltung und legen Sie einen niedrigeren Wert für 'Maximaler Prozessorstatus' (Sie können ihn beispielsweise auf 95 setzen, wenn er 100 ist) und 'Minimaler Prozessorstatus' (einige Benutzer schlagen vor, dass das Setzen des Werts auf 5 den Effekt hat Trick für sie).
  6. Klicken Sie auf Übernehmen> OK, um die Änderungen zu speichern.

Hinweis: Notieren Sie sich die aktuellen Werte, damit Sie sie bei Bedarf wieder ändern können.

minimaler Prozessorstatus

Aktualisieren Sie Ihre Gerätetreiber

Auch hier spielen Gerätetreiber eine wichtige Rolle für die Geräteleistung. Insbesondere wenn Sie schwere Grafikspiele verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Treiber (insbesondere die Grafikkartentreiber) kompatibel und aktuell sind.

  • Verwenden Sie die Tastenkombination Windows + x und wählen Sie Geräte-Manager.
  • Dadurch wird die Liste aller installierten Gerätetreiber angezeigt.
  • Suchen Sie hier nach Geräten mit einem gelben Dreieck und einem Ausrufezeichen in der Mitte. Das Schild bedeutet, dass ein Problem mit dem Fahrer vorliegt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Elemente und wählen Sie im Kontextmenü die Option 'Treibersoftware aktualisieren ...'. Wählen Sie dann die Option 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen'.

Anzeigetreiber aktualisieren

Verwenden Sie integrierte Grafiken

Windows 10-Laptops und andere Spielgeräte verfügen über dedizierte und integrierte Grafiken. Wenn Ihr Laptop während des Spielens überhitzt, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass dedizierte Grafiken hier das Problem sind. Spezielle Grafiken verbrauchen im Vergleich zu integrierten Grafiken mehr Strom und erzeugen somit mehr Wärme. Wenn Sie also Hardcore-intensive Spiele spielen, kann dies zu einer Überhitzung Ihres Laptops führen.

Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie integrierte Grafiken als temporäre Problemumgehung verwenden. Dies liegt daran, dass integrierte Grafiken nicht die gleiche Leistung verbrauchen wie dedizierte Grafiken, sodass sie letztendlich weniger Wärme erzeugen. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass integrierte Grafiken nicht die gleiche Leistung bieten wie der dedizierte Grafikprozessor. Um diese Grafiken zu verwenden, müssen Sie Kompromisse mit den Grafiken Ihres Spiels eingehen.

Grafikkarte unter Verschluss

Eine Reihe von Benutzern überlagern ihre Grafikkarte um eine höhere Leistung zu erzielen. Sie vergessen jedoch, dass das Übersehen die Hardware zusätzlich belastet, was letztendlich zu mehr Wärme führt. Wenn Ihre Hardware übertaktet ist, kann dies zu Überhitzung führen. Deaktivieren Sie daher alle Übertaktungseinstellungen und kehren Sie zu den Standardwerten zurück. Wenn das Problem jedoch nach Verwendung der Standardeinstellungen weiterhin auftritt, sollten Sie versuchen, auch Ihre Hardware zu übertakten.

Wenn Sie es satt haben, dass Ihr Windows 10-Laptop während des Spiels überhitzt, können Sie die oben genannten einfachen Tricks ausprobieren und die Temperatur Ihres Laptops senken. Dieses Problem ist jedoch konstant. Dann vermeiden Sie es nicht und wenden sich sofort an einen Hardware-Experten, bevor die Hitze Ihren gesamten Laptop beschädigt.

Lesen Sie auch: