Windows 10 Mai 2020 Update Version 2004 Build 19041 Allgemeine Fragen und Antworten

windows 10 may 2020 update version 2004 build 19041 common queries



Neu unter Windows 10? Aktualisieren Sie Ihren PC kürzlich auf Windows 10. Mai 2020 Update Version 2004? Denken Sie an einige Fragen, z. B. wie Sie das Benutzerkennwort ändern, Updates manuell überprüfen und installieren. Windows 10 beschleunigen. Woher bekomme ich meinen Windows-Produktschlüssel? Und wie man häufige Probleme behebt, in den abgesicherten Modus bootet, eine Systemwiederherstellung durchführt usw. Hier haben wir einige zusammengestellt Allgemeine Windows 10-Abfragen und -Antworten Welches kann Ihnen helfen, zu machen Windows 10 Version 2004 bessere Erfahrung.

Windows 10 Version 2004 ist alles andere als das einfachste Betriebssystem. Die grundlegendsten Einstellungen können schwer fassbar sein, und selbst die einfachsten Aufgaben können, gelinde gesagt, verwirrend sein. Wenn Sie auch einige unbeantwortete Fragen haben? Hier sind einige der häufigsten Fragen zum Windows 10 Mai 2020-Update mit Antworten.



Beitrag Inhalt: -

So ändern Sie das Kennwort des Benutzerkontos

Windows 10 verfügt über zwei Arten von Benutzerkonten (lokales Benutzerkonto und das zweite ist Microsoft-Konto). Wenn Sie das Kennwort Ihres lokalen Benutzerkontos in Windows 10 ändern möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Ändern Sie das Kennwort für das lokale Benutzerkonto

  • Klicken Sie auf Startmenü, gefolgt von Einstellungen und Konten.
  • Klicken Sie nun auf Anmeldeoptionen.
  • Scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung Passwort und Drücke den Veränderung Taste.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie Ihr aktuelles Passwort und geben Sie Ihr neues gewünschtes Passwort und Ihren Hinweis ein.
  • Klicken Sie auf 'Fertig stellen', um Änderungen am Speichern vorzunehmen.

Drücken Sie jetzt Win + L, um Fenster zu sperren und versuchen Sie, sich mit dem neu erstellten Passwort anzumelden.

Ändern Sie das Kennwort des Benutzerkontos unter Windows 10, Version 1809

Wieder, wenn Sie das Microsoft-Konto auf Ihrem Windows 10-PC konfiguriert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Microsoft-Kontokennwort in Windows 10 zu ändern.

Ändern Sie das Passwort für das Microsoft-Konto

  • Öffnen Sie zunächst die Anmeldeoptionen in den Einstellungen, gefolgt von Konto
  • Scrollen Sie dann nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung Passwort.
  • Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Ändern. Geben Sie Ihr aktuelles Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Bestätigen Sie als Nächstes die letzten vier Ziffern der Telefonnummer, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist.
  • Warten Sie auf den SMS-Code und geben Sie den Code ein.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie Ihr aktuelles Passwort und geben Sie Ihr neues gewünschtes Passwort zweimal ein.
  • Das ist alles Klicken Sie auf Fertig stellen, um Änderungen am Speichern vorzunehmen.

So suchen Sie manuell nach den neuesten Updates

Windows 10 ist so eingestellt, dass die neuesten Windows-Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden. Wenn jedoch aus irgendeinem Grund die neuesten Updates nicht installiert sind, können Sie manuell nach den neuesten Updates suchen und diese installieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App mit der Windows + I-Tastenkombination.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Windows-Updates.
  • Klicken Sie nun im mittleren Bereich unter Update-Status auf Auf Updates prüfen Taste
  • Dadurch wird nach den neuesten Windows-Updates gesucht.
  • Wenn Updates verfügbar sind, werden diese automatisch heruntergeladen und angewendet. Anschließend werden Sie aufgefordert, den Computer neu zu starten, wenn Sie fertig sind.

Windows Update

So deinstallieren Sie Programme und Anwendungen

So deinstallieren Sie Apps und Programme in Windows 10:

  • Öffnen Sie die App Einstellungen,
  • Klicken Sie auf Apps und dann auf Apps & Funktionen.
  • Scrollen Sie nun nach unten und wählen Sie die App aus, die Sie deinstallieren möchten.
  • Drücke den Deinstallieren Schaltfläche, um die App oder das Programm vollständig zu entfernen,
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle unerwünschten Apps und Programme, um sie zu deinstallieren.

Deinstallieren Sie Anwendungen unter Windows 10

Sie können auch installierte Programme von Drittanbietern aus der Systemsteuerung entfernen

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein appwiz.cpl und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Dies öffnet das Programm- und Funktionsfenster.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie Deinstallieren.

Wie mache ich einen Screenshot in Windows 10?

Wenn Sie nach einer Option suchen, wie Sie unter Windows 10 einen Screenshot des aktuellen Bildschirms erstellen können, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, z. B. die Option Bildschirm drucken, Snipping Tool oder die neue Option Snip- und Sketch-Tool So können Sie problemlos einen Druckbildschirm erstellen.

Screenshot mit Druckbildschirm machen

Das Bildschirmtaste drucken (manchmal als PrtScr abgekürzt) erfasst den gesamten Bildschirm und speichert ihn in der Zwischenablage. Sie können es dann in einen Bildeditor wie Paint, GIMP oder Photoshop einfügen und dann als tatsächliche Bilddatei speichern. Verwenden Sie die Alt + Bildschirm drucken Tastaturkürzel, um stattdessen nur das aktuell fokussierte Fenster zu erfassen.

Eine Alternative dazu ist die Windows-Taste + Umschalt + S. Tastaturkürzel, mit dem Sie einen bestimmten Bereich des Bildschirms erfassen und in der Zwischenablage speichern können.

Snipping Tool

Das Snipping Tool ist eine in Windows integrierte Dienstprogramm-App. Sie können es starten, indem Sie das Startmenü öffnen und nach suchen Schneidewerkzeug. Es ist ziemlich einfach und unkompliziert zu bedienen.

Snipping Tool

  1. Wählen Sie einen Snipping-Modus: Alt + M. (Verwenden Sie die Pfeiltasten und geben Sie ein, um Ihre Auswahl zu treffen.)
  2. Erstellen Sie einen neuen Snip im selben Modus wie den letzten: Alt + N.
  3. Bewegen Sie den Cursor, um einen rechteckigen Snip-Bereich auszuwählen: Umschalt + Pfeiltasten. (Wenn Sie sich beispielsweise nach unten und unten bewegen, sobald Sie den Cursor nicht mehr bewegen, macht das Snipping-Tool den Screenshot.)
  4. Verzögerung der Erfassung um 1-5 Sekunden: Alt + D. (Verwenden Sie die Pfeiltasten und geben Sie ein, um Ihre Auswahl zu treffen.)
  5. Kopieren Sie den Snip in die Zwischenablage: Strg + C.
  6. Speichern Sie den Snip: Strg + S.
  7. Drucken Sie den Snip aus: Strg + P.
  8. Erstellen Sie einen neuen Snip: Strg + N.
  9. Den Snip abbrechen: Esc

Überprüfen Sie, wie Sie einen Screenshot aufnehmen und bearbeiten Verwenden des Snap & Sketch-Tools unter Windows 10.

Bearbeiten mit Snip und Skizze

So aktivieren Sie Bluetooth in Windows 10

  • Öffnen Sie die App Einstellungen über das Sart-Menü und wählen Sie Geräte auswählen
  • Jetzt sehen Sie im linken Bereich Bluetooth und andere Geräte. Klicken Sie darauf
  • Um Bluetooth einzuschalten, schalten Sie die Taste um Bluetooth Schieberegler zum Auf Position.
  • Ihr PC sucht nach anderen Geräten zum Koppeln.
  • Stellen Sie daher sicher, dass Sie Bluetooth auf Ihrem Smartphone oder einem anderen Gerät aktiviert haben.
  • Sobald das Gerät gefunden wurde, wird es dort angezeigt.
  • Klicken Sie darauf, um es zu erweitern. Sie sehen eine Pair-Schaltfläche. Klicken Sie auf Paar verbindet Ihren PC mit Ihrem anderen Gerät.

Aktivieren Sie Bluetooth in Windows 10

Sie können Bluetooth auch über das Action Center aktivieren. Öffnen Sie dazu das Action Center mit dem Windows-Taste + A. Tastaturkürzel. Klicken Sie auf das Bluetooth-Symbol, um es einzuschalten.

Wie überprüfe ich den Windows 10-Produktschlüssel?

Microsoft macht es nicht einfach, Ihren Windows 10-Produktschlüssel zu finden. Glücklicherweise gibt es eine kostenlose Drittanbieter-App, mit der Sie diese in kürzester Zeit ausgraben können. Es heißt ProduKey Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel ermitteln können.

  • Laden Sie zuerst die ZIP-Version von ProduKey.
  • Extrahieren Sie dann die ZIP-Datei mit 7-Zip, WinZip oder anderen von Ihnen verwendeten Tools.
  • Führen Sie nun die aus produkey.exe Programm.
  • Suchen Sie in der Spalte Produktname nach Windows 10 (oder einer Variante).
  • Die Spalte Produktschlüssel daneben ist Ihr Produktschlüssel.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Ausgewählte Elemente speichern um den Produktschlüssel in einer Textdatei zu speichern.
  • Andernfalls wählen Sie Produktschlüssel kopieren um den Produktschlüssel in der Zwischenablage zu speichern.

So überprüfen Sie den Windows 10-Produktschlüssel

So optimieren Sie die Windows 10-Leistung

Wenn Sie feststellen, dass Windows 10 langsam läuft, dauert es lange, bis das System beim Starten oder Herunterfahren des PCs nicht reagiert, um den Computer auszuschalten. Sie können einige Systemeinstellungen anpassen Windows 10 beschleunigen Leistung wie

  • Deaktivieren Sie Startup Running Apps
  • Deaktivieren Sie Windows-Tipps und -Vorschläge
  • Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps
  • Effekte und Animationen deaktivieren
  • Deaktivieren Sie die Transparenz
  • Entfernen Sie Bloatware
  • Führen Sie den Leistungsmonitor aus
  • Optimieren Sie den virtuellen Speicher
  • Verwenden Sie den Hochleistungsmodus
  • Aktivieren Sie die Option Schnellstart und Ruhezustand
  • Deaktivieren Sie die Suchindizierung
  • Führen Sie das Disk Cleanup Tool aus
  • Überprüfen Sie den Festplattenfehler
  • Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Wenn Sie die Windows 10-Leistung für Spiele optimieren möchten, können Sie einige erweiterte Optionen überprüfen und anpassen Optimieren Sie die Windows 10-Leistung für Spiele.

Wie starte ich in Windows 10 in den abgesicherten Modus?

Kommen Sie nun zum Teil zur Fehlerbehebung. Windows 10 im abgesicherten Modus startenermöglicht es dem System, mit minimalen Systemanforderungen zu starten. Außerdem können Sie Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um die meisten Startprobleme und BSOD-Fehler zu beheben.

Navigieren Sie zu Erweiterte Startoptionen, um Windows 10 im abgesicherten Modus zu starten. Sie können dies über Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Wiederherstellen tun. Hier im mittleren Bereich Scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung Fortgeschrittenes Start-up. Drücke den Jetzt neustarten Taste.

Erweiterter Start unter Windows 10 Version 1809

Eine schnellere Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Startmenü zu öffnen, dann auf das Power-Symbol zu klicken Klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste auf Neu starten. Dadurch wird Windows neu gestartet. Wählen Sie Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen. Wenn Windows aufgrund eines Startproblems diese Ursache nicht starten kann, können Sie dies tun Greifen Sie über Installationsmedien auf Erweiterte Optionen zu.

Erweiterte Windows-Optionen

Wählen Sie nun Starteinstellungen -> Jetzt neu starten. Nach dem Neustart werden die Fenster mit den Starteinstellungen mit der Anzahl der Auswahlmöglichkeiten angezeigt. Drücken Sie hier 4, um in den abgesicherten Modus zu booten. Drücken Sie die Taste '5', um im abgesicherten Modus mit Netzwerk neu zu starten. Drücken Sie die Taste '6', um im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung neu zu starten. Windows wird neu gestartet und im abgesicherten Modus geladen

So aktivieren Sie die Systemwiederherstellung in Windows 10

Mit der Systemwiederherstellungsfunktion können Sie die Systemeinstellungen auf den vorherigen Arbeitszustand zurücksetzen, ohne dass dies Auswirkungen auf Dateien und Daten hat. Standardmäßig ist die Systemschutzfunktion (Wiederherstellung) unter Windows 10 deaktiviert. Sie müssen diese Funktion aktivieren, um die Systemwiederherstellung durchzuführen und zum vorherigen Arbeitszustand zurückzukehren.

So aktivieren Sie den Systemschutz / die Wiederherstellung unter Windows 10:

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Suchen nach wiederherstellen und auswählen Einen Wiederherstellungspunkt erstellen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Systemschutz auf Konfigurieren…
  4. Wählen Sie unter Einstellungen wiederherstellen die Option aus Schalten Sie den Systemschutz ein.
  5. Passen Sie unter Speicherplatznutzung an, wie viel Speicherplatz Sie zum Speichern von Wiederherstellungspunkten reservieren möchten. Wir empfehlen mindestens 1 GB.

So führen Sie eine Systemwiederherstellung durch:

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Suchen nach wiederherstellen und auswählen Einen Wiederherstellungspunkt erstellen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Systemschutz auf Systemwiederherstellung…
  4. Folgen Sie dem Assistenten, wählen Sie den Wiederherstellungspunkt aus, den Sie verwenden möchten, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und fahren Sie dann mit dem Rest des Assistenten fort.

Sie können unseren vollständigen Leitfaden zu Windows 10 lesen Systemwiederherstellungsfunktion und wie man verschiedene Windows-Probleme behebt, indem man die Systemwiederherstellung durchführt.

Rollback Windows 10 Zum vorherigen Build

Wenn Probleme oder Probleme aufgetreten sind Nach dem Herunterladen und Installieren des wichtigsten Windows 10-Updates und der Suche nach einer Möglichkeit, zu früheren Fenstern zurückzukehren. Dann können Sie & zurückrollen Windows 10. Mai 2020 Update deinstallieren um verschiedene Probleme zu beheben, die nach dem letzten Upgrade gestartet wurden. Mittel Wenn nach der Installation der Windows 10 Version 2004 Wenn Sie Probleme und Probleme damit haben, können Sie es deinstallieren und zur vorherigen Windows 10-Version 1909 zurückkehren oder ein Rollback durchführen.

Wenn Ihr Gerät von Mai 2019 Update, Version 1903, aktualisiert wurde, können Sie das 1909-Update mithilfe der folgenden Schritte deinstallieren, um ein Qualitätsupdate zu entfernen.

  • Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Update & Sicherheit.
  • Wählen Sie Windows Update aus und klicken Sie auf die Option Update-Verlauf anzeigen.
  • Klicken Sie auf die Option Updates deinstallieren.
  • Wählen Sie das Feature-Update auf Windows 10 Version 1909 über das Aktivierungspaket (KB4517245) aus, das dem Installationsdatum entspricht.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren

Deinstallieren Sie das Windows 10 1909-Update

Wenn Sie andererseits ein Upgrade von Version 1909 oder einer älteren Version (z. B. Update vom Oktober 2018) durchgeführt haben, müssen Sie die Wiederherstellungseinstellungen verwenden, um das Windows-Update vom 10. Mai 2020 zu deinstallieren.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + I, um die App Einstellungen zu öffnen
  • Klicke auf Update & Sicherheit dann Wiederherstellung links

Jetzt müssen Sie auf klicken Loslegen Klicken Sie unter 'Zurück zur vorherigen Version von Windows 10' auf die Anweisungen auf dem Bildschirm Fenster zurückrollen 10 zum vorherigen Build.

Kehren Sie zur vorherigen Version von Windows 10 zurück

Wie kann ich Windows 10 zurücksetzen oder aktualisieren?

Auch wenn Sie größere Probleme festgestellt haben und nach der Durchführung verschiedener Schritte zur Fehlerbehebung immer noch Probleme auftreten. Anschließend können Sie Windows auf die Standardeinstellung zurücksetzen, um die meisten Probleme zu beheben.

  • So aktualisieren oder setzen Sie Windows 10 zurück Öffnen Sie die Einstellungen
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Wiederherstellung.
  • Scrollen Sie nun zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung Diesen PC zurücksetzen, und klicken Sie auf Loslegen Taste.

Setzen Sie diesen PC zurück Windows 10 Version 1809

Klicken Sie anschließend auf, um Windows 10 zu aktualisieren Behalte meine Dateien und Um Windows 10 zurückzusetzen, klicken Sie auf Alles entfernen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, überprüfen Sie die Liste der Apps, die während dieses Vorgangs entfernt werden. Wenn Sie damit einverstanden sind, klicken Sie auf Nächster Klicken Zurücksetzen. Diese Optionen sind nicht nur nützlich, um Probleme zu beheben und die Leistung zu steigern, sondern sie können Ihnen auch dabei helfen, Unordnung zu vermeiden und Speicherplatz zurückzugewinnen.

Wo bekomme ich Hilfe zur Behebung von Problemen in Windows 10?

Wenn Sie so weit gekommen sind und noch offene Fragen haben, wenden Sie sich am besten an die offizielle Hilfe- und Supportquelle von Microsoft für Windows 10-Benutzer. Der virtuelle Agent ist wie eine vollständig automatisierte Online-Chat-Unterstützung. Es wird sich anfühlen, als würden Sie mit jemandem am anderen Ende sprechen, aber es ist buchstäblich nur ein Bot. Sie können zu jedem gewünschten Thema um Hilfe bitten, solange Sie es als Frage formulieren. Der virtuelle Agent antwortet dann mit relevanten Microsoft-Artikeln.

So greifen Sie auf den virtuellen Agenten zu:

  1. Öffnen Sie das Startmenü.
  2. Suchen nach Hilfe und auswählen Hilfe erhalten. Dadurch wird der virtuelle Agent geöffnet.

Windows 10 Virtual Agent

Lesen Sie auch