Windows 10 Mai 2020 Update Version 2004 Fehlerbehebungshandbuch !!!

windows 10 may 2020 update version 2004 troubleshooting guide

Microsoft hat gerade das neueste Windows 10 Mai 2020-Update für alle verfügbar gemacht. Und alle kompatiblen Geräte erhalten die neuesten Windows 10 Version 2004 über Windows Update kostenlos. Natürlich erhalten auch alle PCs, auf denen Windows 10 installiert war, das Update. Wenn Sie noch kein Upgrade durchgeführt haben, können Sie eine Kopie des neuesten Builds direkt von herunterladen Microsoft-Website. Einige Benutzer berichten jedoch, dass der Aktualisierungsprozess für sie nicht gut verläuft, unterschiedliche Fehler auftreten, der Aktualisierungsprozess hängen bleibt, System-Apps fehlen usw. Um solche Probleme zu beheben, haben wir das Windows 10 Mai 2020-Update behandelt Fehler und Probleme von Windows 10 Version 2004 und macht den Upgrade-Prozess reibungsloser.



Beitrag Inhalt: -



Windows 10 Version 2004 Probleme und Lösung

In den meisten Fällen schlägt der Berichterstellungs-Upgrade-Prozess mit verschiedenen Fehlern fehl oder der Update-Download bleibt an einem beliebigen Punkt hängen, was meistens dazu führen kann, dass der Update-Cache beschädigt wird und nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist. Außerdem funktionieren einige Benutzerberichtsfenster nicht gut, Apps reagieren nicht usw. Es gibt eine Reihe von Gründen für diese Probleme. Hier haben wir einige häufig auftretende Probleme mit Lösungen zusammengestellt.

Windows 10 2020-Update nicht verfügbar

Stellen Sie sicher, dass der Windows Update-Dienst ausgeführt wird



Wenn Microsoft Ihnen die Windows 10-Version 2004 noch nicht angeboten hat, können einige Computer aufgrund bekannter Probleme nicht aktualisiert werden. Stellen Sie sicher, dass der Windows Update-Dienst ausgeführt wird, um dies zu überprüfen

  • Drücken Sie Windows + R, Tastenkombinationstyp services.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Dadurch wird die Windows-Dienstekonsole geöffnet.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Windows Update-Dienst
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Ändern Sie hier den Starttyp automatisch und führen Sie den Dienst neben dem Dienststatus aus.

Stellen Sie sicher, dass Sie Windows 10-Funktionsupdates nicht verschieben:

Wenn Sie aus irgendeinem Grund das Defer-Update aktiviert haben (Update verzögern) Dies kann auch dazu führen, dass das Update für Sie nicht verfügbar ist.



  • Sie können dies in der App Einstellungen überprüfen
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Windows Update
  • Wählen Sie Erweiterte Optionen und dann Auswählen, wann Updates installiert werden.
  • Stellen Sie sicher, dass keine Verzögerungsoption festgelegt ist.

Stellen Sie sicher, dass alle verfügbaren Updates installiert sind:

Wenn Sie das Windows May 2020-Update nicht ausführen, überprüfen Sie die Windows Update Manager, um sicherzustellen, dass keine Probleme mit Ihren alten Updates bestehen.

  • Gehen Sie mit der Windows + I-Tastenkombination zur App Einstellungen,
  • Klicken Sie auf Update und Sicherheit und dann auf Windows Update
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um ausstehende Updates zu überprüfen und zu installieren (falls vorhanden).

Manuelles Upgrade: Außerdem hat Microsoft das Upgrade Assistant Tool und das offizielle Tool zur Medienerstellung veröffentlicht, um den Upgrade-Prozess reibungsloser und einfacher zu gestalten. Sie können das Update manuell auf Windows 10 aktualisieren diese Werkzeuge.



Wenn nichts funktioniert, können Sie Laden Sie Windows 10 ISO herunter Und führen Sie eine Neuinstallation durch.

Ihr Gerät ist noch nicht für Windows 10 Version 2004 bereit

Wenn Sie den folgenden Fehler erhalten:



Das Windows Mai 2020 Update ist unterwegs. Wir bieten dieses Update kompatiblen Geräten an, aber Ihren Gerät ist noch nicht so weit. Sobald Ihr Gerät bereit ist, wird das auf dieser Seite verfügbare Update angezeigt. Diesmal müssen Sie nichts tun

Ihr Gerät ist noch nicht ganz fertig



  • So beheben Sie dieses Problem Starten Sie die App Einstellungen mit der Windows-Taste + I.
  • Gehen Sie dann zu Update & Sicherheit> Windows-Sicherheit
  • Klicken Sie auf Gerätesicherheit, um die Details zur Kernisolation anzuzeigen.
  • Hier müssen Sie die Kernisolation deaktivieren.

Windows 10 Version 2004 kann nicht installiert werden

Wenn Sie versuchen, das Update vom Mai 2020 mit dem Windows 10-Update-Assistenten oder dem Tool zur Medienerstellung zu installieren, wird möglicherweise ein kurzes Dialogfeld mit dem Fehler 'Was benötigen Sie Ihre Aufmerksamkeit' mit der folgenden Fehlermeldung angezeigt:

Ihre PC-Einstellungen müssen vor dem Upgrade auf die neueste Version von Windows 10 angepasst werden. Deaktivieren Sie den Speicherintegrationsschutz, um fortzufahren



Was braucht deine Aufmerksamkeit?

Dies ist ein Kompatibilitätsproblem mit verschiedenen Anzeigetreibern. So beheben Sie dieses Problem:

  • Starten Sie die App Einstellungen auf Ihrem Windows 10-PC.
  • Navigieren Sie zu Update & Sicherheit> Windows-Sicherheit> Gerätesicherheit> Kernisolation.
  • Klicken Sie hier auf den Link Core Isolation Details.
  • Auf dieser Einstellungsseite müssen Sie die Option für „Speicherintegrität“ deaktivieren.

Windows 10-Upgrade bleibt beim Herunterladen hängen

Wenn der Upgrade-Prozess beim Herunterladen oder Installieren von Updates hängen geblieben ist. Stellen Sie dann zunächst sicher, dass Sie über genügend Speicherplatz verfügen, um die Updates herunterzuladen. Führen Sie außerdem eine Datenträgerbereinigung oder einen neuen Windows-Speichersinn aus, um Speicherplatz für die Installation des neuesten Windows 10-Funktionsupdates freizugeben.

Gute stabile Internetverbindung Zum Herunterladen der Update-Dateien von Microsoft Server.

Außerdem hat Microsoft das offizielle Tool zur Fehlerbehebung für Updates veröffentlicht, mit dessen Hilfe Windows Windows Update-bezogene Probleme selbst überprüft und behoben werden können. Herunterladen und Führen Sie das Tool aus. Starten Sie Windows erneut. Versuchen Sie erneut, den Upgrade-Vorgang durchzuführen.

Wenn die aktualisierte Datenbank beschädigt wird, kann es sein, dass das Windows-Update nicht mehr heruntergeladen werden kann Update-Komponenten zurücksetzen.

Windows 10 Version 2004 konnte nicht installiert werden

Für einige Benutzer schlägt das Windows 10 Mai 2020-Update aufgrund einer Reihe unterschiedlicher Fehlercodes fehl. Hier sind die häufigsten Fehler bei der Update-Installation mit Lösungen.

Windows 10 Version 2004 konnte nicht installiert werden

Fehlercode 0x800F0922

Wenn der Aktualisierungsprozess mit Fehlercode fehlgeschlagen ist 0x800F0922 Popup auf Ihrem Bildschirm. Dann sind Sie möglicherweise nicht mit den Microsoft-Servern verbunden (Internetverbindung wird getrennt). Sie haben nicht genügend Speicherplatz in der Partition 'System Reserved'.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und es ordnungsgemäß funktioniert.
  • Versuchen Sie, die VPN-Verbindung und die Sicherheitssoftware (Antivirus, Anti-Malware) zu deaktivieren, während Sie den Upgrade-Vorgang ausführen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Antivirensoftware keine Daten in der Partition System Reserved gespeichert hat.
  • Wenn Ihre Partition voll ist, versuchen Sie, die Größe mit zu ändern kostenlose Partitionsmanager-Tools.

Wir konnten das Windows 10-Update 0x8007002C-0x400D nicht installieren

Einige Benutzer melden, dass die Installation mit einem Fehler fehlgeschlagen ist, z. B. Wir konnten das Windows 10 2020-Update 0x8007002C-0x400D nicht installieren. Dies kann auf Anwendungskonflikte von Drittanbietern, Sicherheitssoftware, Festplattenfehler, unzureichenden Speicherplatz, inkompatiblen Treiber, Beschädigung von Systemdateien usw. zurückzuführen sein.

  • Um solche Fehler zu beheben, müssen wir verschiedene Aktionen ausführen, wie z
  • Windows Update-Komponenten zurücksetzen,
  • Führen Sie das Update-Tool zur Fehlerbehebung aus.
  • Anwendungen von Drittanbietern deaktivieren,
  • Überprüfen Sie den Treiberkonflikt, reparieren Sie beschädigte Systemdateien usw.

Hier haben wir einen Beitrag behandelt, der behoben werden muss Wir konnten das Windows 0-Update 0x8007002C-0x400D vom 10. November 2019 nicht installieren.

Aktualisierungsfehler 0x80070070 - 0x50011,

Diese Arten von Fehlercodes weisen auf einen Mangel an Speicherplatz auf Ihrer Festplatte hin. Der Upgrade- und Installationsprozess erfordert mindestens 32 GB von freiem Speicherplatz zu temporären Dateien für Installationszwecke. Wenn Sie nicht über genügend freien Speicherplatz verfügen, verwenden Sie die Speicher Sinn um unnötige Dateien zu löschen.

Verschieben Sie auch einige Daten vom Laufwerk C (Desktop, Dokumente, Bilder, Videos) auf das externe Laufwerk, um das Systeminstallationslaufwerk freizugeben. Versuchen Sie diesmal, den Aktualisierungsprozess zu aktualisieren. Windows erkennt ihn automatisch und verwendet ihn für die temporären Dateien.

0xC1900200 - 0x20008, 0xC1900202 - 0x20008

Diese Fehlercodes 0xC1900200 - 0x20008, 0xC1900202 - 0x20008 zeigen an, dass Ihre Systemhardware nicht den Mindestsystemanforderungen des Windows Creators Update entspricht. Stellen Sie sicher, dass Ihr System die unten aufgeführten Mindestsystemanforderungen erfüllt.

  • RAM : 2 GB für 32 Bit (Mit Windows 10 Update 2018 Update 32 Bit Windows sind außerdem mindestens 2 GB RAM erforderlich). 2 GB für 64 Bit
  • Festplattenspeicher : 32 GB für 32 Bit, 32 GB für 64 Bit
  • ZENTRALPROZESSOR: 1 GHz oder schneller
  • Bildschirmauflösung: 800 x 600
  • Grafik: Microsoft DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber

Fehlercode 0xC1900101

Ein Fehlercode, der mit 0xC1900101 beginnt, weist auf ein Treiberproblem hin. Die folgenden Fehler sind einige der bekanntesten: 0xC1900101 - 0x20004, 0xC1900101 - 0x2000c, 0xC1900101 - 0x20017, 0xC1900101 - 0x30018, 0xC1900101 - 0x3000D, 0xC1900101 - 0x4000D, 0xC1900101 - 0x4000D.

Um Probleme wie dieses zu lösen, öffnen Sie den Geräte-Manager und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Treiber, der mit einem gelben Warnzeichen markiert ist. Wählen Sie Deinstallieren. Versuchen Sie dann, das Update für Windows 10 Update 2018 zu aktualisieren / zu installieren. Besuchen Sie alternativ die Website des Herstellers, laden Sie den neuesten verfügbaren Treiber herunter und aktualisieren Sie insbesondere die veralteten Treiber (Grafiktreiber, Netzwerkadapter und Audiotreiber).

Computer während des Upgrades versehentlich neu gestartet

Insbesondere bei einem unerwarteten Stromausfall für Desktop-PCs ohne USV-Maschine wird neu gestartet, heruntergefahren und beim nächsten Start wird der Fehlercode 0x80200056 angezeigt. Das einzige, was wir tun müssen, um das Update neu zu starten, aber diesmal seien Sie vorsichtiger.

Schwarzer Bildschirm während der Installation

Für einige Benutzer Der Upgrade-Prozess, der stundenlang mit einem schwarzen Bildschirm blockiert ist, ein fehlerhafter Treiber oder ein fehlerhaftes Update können für dieses Problem verantwortlich sein. Wir empfehlen, noch einige Stunden zu warten und Windows den Vorgang abschließen zu lassen oder alle Peripheriegeräte außer Tastatur, Maus und Monitor abzuziehen und den Aktualisierungsvorgang durchzuführen.

Die Windows-Aktivierung schlägt fehl

Nach dem erfolgreichen Upgrade auf Windows 10. Mai 2020 melden einige Benutzer ein Windows-Aktivierungsproblem. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie das Tool zur Fehlerbehebung bei der Aktivierung von ausführen Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Aktivierung -> Fehlerbehebung.

Fehlerbehebung bei der Windows 10-Aktivierung

Probleme mit dem Startmenü

Außerdem haben einige Benutzer, die das Windows 10-Startmenü melden, nach dem Update einige Probleme. Benutzer haben gemeldet, dass Symbole und Live-Kacheln fehlen. Startmenü Jetzt Arbeitsereignis wird nicht geöffnet, wenn auf das Startmenüsymbol geklickt wird. Um Probleme wie dieses zu beheben, haben wir einen Beitrag behoben Windows 10-Startmenü funktioniert nicht Nach dem Update auf Windows 10 vom Mai 2020.

Oder setzen Sie einfach das Windows 10-Startmenü zurück, indem Sie Windows PowerShell öffnen. Als Administrator und Typbefehl drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Starten Sie danach Windows neu und überprüfen Sie, ob das Startmenü ordnungsgemäß funktioniert.

Get-AppXPackage | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

Windows 10 neu installieren Startmenü

Microsoft Edge-Probleme

Wieder berichten einige Benutzer, dass Windows nach Windows 10 Version 2004 aktualisiert wurde Edge-Browser verschwinden, Wird nicht geöffnet, wenn Sie auf das Edge-Browser-Symbol klicken oder wenn der Edge-Webbrowser sehr langsam ausgeführt wird.

Es gibt eine Reihe von Gründen für dieses Problem, z. B. Browser-Cache, Cookies, beschädigte Edge-Datenbank usw. Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie, die Option unter Einstellungen -> Apps-> Apps & Funktionen -> Edge-Browser auswählen -> Klicken Sie auf Erweiterte Optionen zu reparieren und zurückzusetzen -> Dann versuchen Sie zuerst Reparieren. Wenn das Problem nicht behoben ist, klicken Sie auf die Option Zurücksetzen, um die Einstellung des Kantenbrowsers auf die Standardeinstellung festzulegen.

Setzen Sie den Edge-Browser unter Windows 10 Version 1809 zurück

Wenn alle oben genannten Fehler aufgetreten sind, versuchen Sie, den Edge-Browser erneut zu installieren. Öffnen Sie unten den Befehl PowerShell (Admin) und drücken Sie die Eingabetaste. Nach dem Neustart von Windows werden dadurch Probleme mit dem Edge-Browser behoben.

Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml” -Verbose}

Fehlende Apps wiederherstellen

Einige Benutzer berichten, dass das Windows 10 Mai 2020-Update einige Apps für sie unzugänglich gemacht hat. Apps, die in der Startmenüsuche angezeigt werden, aber wenn Sie darauf klicken, werden sie nicht geöffnet oder schlagen mit einem anderen Fehlercode fehl. Versuchen Sie außerdem, die App aus dem Microsoft Store zu installieren, in dem die App bereits auf Ihrem Computer installiert ist.

So beheben Sie dieses Problem Versuchen Sie zunächst, die App zu reparieren

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + x und wählen Sie Einstellungen
  • Klicken Sie im linken Menü auf Apps und dann auf Apps und Funktionen
  • Suchen Sie die Option Problematische App auswählen und klicken Sie auf Erweiterte Optionen
  • Hier erhalten Sie die Option Reparieren oder Zurücksetzen.

Microsoft Edge-App zurücksetzen

Sie können auch versuchen, die App-Formulareinstellungen neu zu installieren -> Einstellungen -> Apps und Funktionen im linken Menü -> Wählen Sie die problematische App aus -> klicken Sie auf Deinstallieren. Öffnen Sie dann den Windows Store und installieren Sie die App neu.

Deinstallieren Sie die fehlenden Apps und installieren Sie sie erneut

Umgang mit der Anzahl der Apps

Wenn Sie Probleme mit der Anzahl der Apps haben, öffnen Sie einfach powerShell As Administrator und führen Sie nacheinander Fallowing-Befehle aus. Starten Sie anschließend Windows neu.

  • reg löschen Sie 'HKCU Software Microsoft Windows NT CurrentVersion TileDataModel Migration TileStore' / va / f
  • get-appxpackage -packageType-Bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _. Installationsort + ' appxmetadata appxbundlemanifest.xml')}
  • $ bundlefamilies = (get-appxpackage -packagetype Bundle) .packagefamilyname
  • get-appxpackage -packagetype main |? {-not ($ bundlefamilies -contains $ _. packagefamilyname)} |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($ _. installlocation + ' appxmanifest.xml')}

Wenn das Problem wie Nach der Installation des Windows 10-Updates vom 10. November 2019 auftritt, kann es einen anderen Grund geben. Dieses Problem kann auf eine Beschädigung der Systemdatei, ein Problem mit wenig Speicherplatz, alle im Hintergrund ausgeführten / festgefahrenen Apps, Festplattenfehler und den installierten Gerätetreiber zurückzuführen sein Nicht kompatibel mit der aktuellen Windows-Version usw.

Lauf Systemdateiprüfung um beschädigte Systemdateien zu reparieren und zu reparieren. Windows-Dienste öffnen von Drücken Sie Win + R., Art services.msc und drücken Sie die Eingabetaste. Doppelklicken Sie jetzt auf die folgenden Dienste, um den Starttyp zu deaktivieren und die Dienste neben dem Dienststatus zu stoppen. (Windows Update, BITS, Superfetch)

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit der neuen Windows-Version zufrieden sind, können Sie den Ordner windows.old löschen, um viel Speicherplatz zu sparen und freizugeben. Aktualisieren Sie auch insbesondere die Gerätetreiber (Display, Netzwerkadapter, Audio). Stoppen Sie die Ausführung von Apps im Hintergrund über Einstellungen -> Datenschutz -> Hintergrund-Apps und deaktivieren Sie alle Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden. Führen Sie auch das Systemoptimierungstool eines Drittanbieters wie Ccleaner aus, um Junk, Cookies, Systemfehlerdateien und beschädigte Registrierungseinträge zu entfernen.

Start und Herunterfahren brauchen Zeit

Wenn Sie feststellen, dass das Starten oder Herunterfahren des Systems nach dem Upgrade auf Windows 10 Version 2004 lange dauert. Dies wird hauptsächlich durch die Schnellstartfunktion (die Hybrid-Abschaltfunktion) verursacht. Benutzerbericht Durch Deaktivieren der Schnellstartfunktion können sie eine Reihe von Startproblemen beheben. BSOD-Fehler beinhalten, dass das Herunterfahren des Startvorgangs lange dauert.

So deaktivieren Sie die Schnellstartfunktion

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung
  • Suchen Sie nach Energieoptionen und wählen Sie diese aus
  • Wählen Sie, was die Netzschalter tun
  • Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind
  • Deaktivieren Sie dann die Option Schnellstart.

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Setzen Sie Windows auf die vorherige Version zurück

Wenn Sie nach dem Upgrade auf Windows 10 Version 2004 eine Reihe von Problemen haben und mit der aktuellen Windows-Version nicht zufrieden sind, können Sie Windows auf die vorherige Windows-Version 1909 zurücksetzen.

Hinweis: Wenn Sie ein Problem haben, das Sie nicht beheben können, haben Sie nur 10 Tage Zeit, um auf Ihre vorherige Windows-Installation zurückzugreifen. Gehen Sie zu Start> Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung und klicken Sie unter Zurück zur vorherigen Version von Windows 10 auf Loslegen.

Wenn beim Start ein Bluescreen-Fehler oder ein plötzlicher Systemneustart mit verschiedenen BSOD-Fehlern auftritt, überprüfen Sie unsere Ultimative Windows 10 Blue Screen Fehleranleitung hier.

Wiederum melden Benutzer manchmal, dass sie einen schwarzen Bildschirm mit dem Startbildschirm von Cursor Windows 10 oder nach der Anmeldung erhalten. Überprüfen Sie, wie das Problem behoben werden kann Windows 10 schwarzer Bildschirm mit Cursor.

Ich hoffe, dieses Windows 10 Mai 2020 Update Fehlerbehebung Hilfe zur Anleitung, um den Upgrade-Prozess reibungsloser zu gestalten. Wenn Sie auf einen anderen Fehler stoßen, der diesen Beitrag nicht abdeckt, teilen Sie uns dies mit. Wir versuchen unser Bestes, um Ihnen zu helfen und den Fehler in diesem Beitrag zu aktualisieren.

Lesen Sie auch