Windows 10 Oktober 2018 Update (rs5_release) Build 17754 veröffentlicht, hier was ist neu!

windows 10 october 2018 update build 17754 released



Microsoft rückt fast näher rs5_release für den öffentlichen Rollout, und jetzt hat Microsoft heute eine neue veröffentlicht Windows 10 Oktober 2018 Update (rs5_release) Build 17754 an die Windows-Insider im Fast-Ring Das konzentriert sich hauptsächlich auf Fehlerbehebungen. Und laut Firma spätestens Redstone 5 Build 17754 behebt das Problem für Action Center, Taskleiste, Multi-Monitor-Setups, Absturz bestimmter Apps, Microsoft Edge, Einstellungen-App. Trotzdem enthält der Build zwei Fehler, die behoben werden müssen. In erster Linie erklärt Microsoft, dass bei der Vergrößerung von Ease of Access-Text mithilfe des speziellen Tools in diesem Zusammenhang Probleme mit dem Ausschneiden von Text auftreten können. Und dann kann der Erzähler die Einstellungen-App manchmal nicht lesen, wenn er mit den Tabulatortasten und den Pfeiltasten navigiert.

Dona Sarkar, Chef von Windows Insider, erklärt.



„Das Build-Wasserzeichen in der unteren rechten Ecke des Desktops ist in diesem Build nicht mehr vorhanden. Dies bedeutet nicht, dass dies der endgültige Build ist, da wir noch nicht fertig sind. Wir beginnen gerade mit dem Einchecken des endgültigen Codes, um die endgültige Veröffentlichung vorzubereiten. “

Das Neueste RS5 Build 17754 Sofort verfügbar über Windows Update für Geräte, die für Fast Ring Insider registriert sind. Der Preview-Build wird automatisch heruntergeladen und auf Ihrem Gerät installiert. Sie können auch den neuesten Preview-Build von manuell überprüfen und installieren die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und klicken Sie auf Auf Updates prüfen Taste. Sie können auch die herunterladen Windows 10 Build 17754 ISO Hier.

Windows 10 Oktober 2018 Update (rs5_release) Build 17754

Windows 10 Oktober 2018 Update (rs5_release) Build 17754

Verbesserungen und Korrekturen für Windows 10 Build 17754

  • Das Build-Wasserzeichen in der unteren rechten Ecke des Desktops ist in diesem Build nicht mehr vorhanden. Dies bedeutet nicht, dass dies der endgültige Build ist, da Microsoft noch nicht fertig ist und gerade mit der Phase des Eincheckens des endgültigen Codes beginnt, um sich auf die endgültige Version vorzubereiten.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu einer verringerten Zuverlässigkeit des Action Centers bei den letzten Flügen führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das es nicht funktionierte, wenn Sie eines der Flyouts der Taskleiste (z. B. Netzwerk oder Volume) öffneten und dann schnell versuchten, ein anderes zu öffnen.
  • Es wurde ein Problem für Personen mit mehreren Monitoren behoben, bei dem einige Elemente unerwartet klein wurden, wenn das Dialogfeld 'Öffnen' oder 'Speichern' zwischen Monitoren verschoben wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Apps kürzlich abstürzten, wenn der Fokus auf das In-App-Suchfeld gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte Spiele, wie z. B. League of Legends, in den letzten Flügen nicht ordnungsgemäß gestartet / verbunden wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Klicken auf Weblinks in PWAs wie Twitter den Browser nicht öffnete.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass bestimmte PWAs nach dem Anhalten der App nicht richtig gerendert und dann wieder aufgenommen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das beim Einfügen von mehrzeiligem Text in bestimmte Websites mit Microsoft Edge möglicherweise unerwartete Leerzeilen zwischen den einzelnen Zeilen eingefügt wurden.
  • Bei den letzten Flügen wurde ein Absturz behoben, bei dem mit dem Stift die Webnotizen von Microsoft Edge eingefärbt wurden.
  • Es wurde ein starker Absturz des Task-Managers in den letzten Flügen behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen für Insider mit mehreren Monitoren abstürzten, wenn in den letzten Flügen verschiedene Optionen unter Anzeigeeinstellungen geändert wurden.
  • Ein Absturz beim Klicken auf den Link Überprüfen auf der Seite Kontoeinstellungen in den letzten Flügen wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Inhalt der Seite 'Apps & Funktionen' erst geladen wurde, wenn die Apps-Liste fertig war. Die Seite wurde eine Zeit lang leer angezeigt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Liste der Einstellungen der integrierten Phrasen für den Pinyin IME leer war.
  • Es wurde ein Problem in Narrator behoben, bei dem das Aktivieren von Microsoft Edge-Verlaufselementen im Scanmodus nicht funktionierte.
  • Microsoft hat einige Verbesserungen bei der Auswahl von Erzählern vorgenommen, als es in Microsoft Edge weiterging.

Redstone 5 Build 17754 Bekannte Probleme:

  • Wenn Sie die Einstellung 'Einfacher Zugriff zum Vergrößern von Text' verwenden, treten möglicherweise Probleme beim Ausschneiden von Text auf oder es wird festgestellt, dass der Text nicht überall größer wird.
  • Der Erzähler liest manchmal nicht in der Einstellungen-App, wenn Sie mit den Tabulatortasten und den Pfeiltasten navigieren. Versuchen Sie vorübergehend in den Narrator Scan-Modus zu wechseln. Wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, liest Narrator jetzt, wenn Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten navigieren. Alternativ können Sie Narrator neu starten, um dieses Problem zu umgehen.

Sie können die vollständigen Versionshinweise lesen im Windows Blog

Hinweis: Der Build ist ein Preview-Build des nächsten großen Updates. “Redstone 5Die Fertigstellung ist für September geplant und wird in der ersten oder zweiten Oktoberwoche 2018 für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein.