Windows 10-Startmenü wird nach dem letzten Windows-Update nicht geöffnet? Lass es uns reparieren

windows 10 start menu not opening after latest windows update



Das Startmenü ist der kritische Punkt, um anders zu navigieren Windows 10 FunktionenDas erleichtert die Arbeit und spart Zeit. Aber manchmal kann es vorkommen, dass das Startmenü sich weigert, das zu tun, was es gesagt hat. Einige verwenden Bericht Windows 10 Startmenü öffnet sich nicht nach dem aktuelles Windows Update oder es unmöglich machen, die sehr praktische Suchfunktion zu verwenden. Wenn das Startmenü Ihres Windows 10-PCs oder -Laptops blockiert oder im Allgemeinen nicht mehr reagiert, können Sie hier einige Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, auch wenn die Mausklicks hier nicht reagieren.

Beitrag Inhalt: -



Windows 10-Startmenü funktioniert nicht

Nun, die genaue Ursache dieses Problems hängt von verschiedenen Kombinationen von PC-Umgebungen ab. Es kann sich um eine fehlerhafte Windows Update-Installation handeln, beschädigte oder fehlende Systemdateien, Programme von Drittanbietern, insbesondere das PC-Optimierungsprogramm und Antivirus, und vieles mehr.

Wenn Sie zum ersten Mal bemerken, dass das Startmenü nicht geöffnet wird oder nicht funktioniert, starten Sie Ihren PC neu. Das behebt wahrscheinlich, wenn vorübergehende Störungen das Problem verursachen.

Starten Sie StartMenuExperienceHost neu

Hier hat die Lösung für mich funktioniert:

Um Windows 10-Startmenüprobleme zu lösen, hat das Microsoft-Team beschlossen, einen exklusiven separaten Prozess bereitzustellen (StartMenuExperienceHost.exe) Daher hängt es in Windows 10 nicht mehr oder verlangsamt sich nicht mehr. Nun, das Startmenü reagiert nicht oder öffnet keine sehr langsame Aktualisierung StartMenuExperienceHost.exe helfen Sie, das Problem zu beheben.

  • Öffnen Sie den Taskmanager mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc.
  • Suchen Sie auf der Registerkarte 'Details' nach 'StartMenuExperienceHost.exe,
  • Wählen Sie den Prozess aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.
  • Der Startmenüprozess wird neu gestartet und verschiedene Probleme mit dem Startmenü werden behoben

Aktualisieren Sie Windows 10

Microsoft veröffentlicht regelmäßig Sicherheitsupdates mit verschiedenen Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen. Durch die Installation der neuesten Windows-Updates werden auch frühere Probleme behoben. Installieren Sie die neuesten Windows-Updates, die möglicherweise die Fehlerbehebung für das Startmenüproblem enthalten.

  • Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie das Einstellungssymbol.
  • Klicken Sie anschließend auf Update & Sicherheit und dann auf Windows Update auf der linken Seite.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Nach Updates suchen (siehe Abbildung unten), um die neuesten Windows-Updates vom Microsoft-Server herunterzuladen und zu installieren (falls verfügbar0).
  • Sobald Sie fertig sind, müssen Sie Ihren PC neu starten, um die Updates anzuwenden

Nach Updates suchen Windows 10

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

Wie bereits erwähnt, ist eine beschädigte fehlende Systemdatei der Hauptgrund für dieses Problem. Führen Sie das integrierte Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien aus, mit dem Sie fehlende Dateien mit der richtigen Datei scannen und wiederherstellen können.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Hinweis: Da das Startmenü nicht funktioniert, müssen Sie die Eingabeaufforderung im Task-Manager öffnen.

  • Öffnen Sie den Task-Manager mit Strg + Umschalt + Esc.
  • Klicken Sie auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen.
  • Geben Sie hier CMD ein und markieren Sie diese Aufgabe mit Administratorrechten.
  • Wenn die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten geöffnet wird, geben Sie ein sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Windows führt jetzt einen Scan Ihres Dateisystems durch und teilt Ihnen mit, ob Unstimmigkeiten festgestellt werden.

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Hinweis: Wenn der sfc-Scan mit endet Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige (oder alle) nicht reparieren Dann müssen Sie den Befehl ausführen Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Nach Führen Sie den Befehl erneut aus Führen Sie eine Systemdateiprüfung durch

Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil

Wieder besteht die Möglichkeit, dass das Benutzerprofil das Problem mit dem Startmenü beschädigt hat. Erstellen Sie einen neuen Benutzer, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Nächster Befehl eingeben Netzbenutzer NewUsername NewPassword / add um ein neues Benutzerkonto zu erstellen.

Sie müssen NewUsername und NewPassword durch den Benutzernamen und das Kennwort ersetzen, die Sie verwenden möchten. Der Befehl lautet beispielsweise wie folgt: net user kumar p @ $$ word / Hinzufügen

Benutzerkonto hinzufügen Windows 10

  • Du wirst sehen Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt Botschaft.
  • Melden Sie sich vom aktuellen Benutzer ab und melden Sie sich bei Ihrem neuen Konto an und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Installieren Sie die Windows-Apps neu

Benötigen Sie weiterhin Hilfe, öffnen Sie PowerShell als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus.

Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

Starten Sie anschließend Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Optimieren Sie die Windows-Registrierung

Hier hilft eine weitere Optimierung der Registrierung einer Reihe von Benutzern, Probleme mit dem Windows 10-Startmenü zu beheben.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie ein regedit und klicken Sie auf OK, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.
  • Zuerst die Registrierungsdatenbank sichern, dann zum Pfad wechseln (HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services WpnUserService).
  • Doppelklicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms auf 'Start'.
  • Ändern Sie die Wertdaten in '4', wobei 'Basis' auf 'Hexadezimal' und dann auf 'OK' gesetzt ist. Und Windows neu starten.

Startmenü für die Korrektur der Registrierung

Überprüfen Sie den Windows-Suchdienst

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Windows 10-Startmenüsuche nicht funktioniert oder keine Ergebnisse anzeigt, empfehlen wir, zu überprüfen, ob der Windows-Suchdienst ausgeführt wird.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und klicken Sie auf OK
  • Dadurch wird die Windows-Dienstekonsole geöffnet. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Windows-Suche.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows-Suchdienst und wählen Sie Neustart.
  • Wenn der Dienst nicht gestartet wurde, doppelklicken Sie darauf, um Eigenschaften zu öffnen.
  • Ändert den Starttyp automatisch und startet den Dienst neben dem Dienststatus.

Deaktivieren Sie den Windows-Suchdienst

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, führen Sie eine Systemwiederherstellung durch, mit der Ihre Fenster auf den vorherigen Arbeitszustand zurückgesetzt werden können, in dem die Fenster reibungslos funktionieren. Benötigen Sie noch Hilfe, befolgen Sie die aufgeführten Anweisungen Hier.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Probleme mit dem Startmenü unter Windows 10 zu beheben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Lesen Sie auch: