Das Windows 10-Update KB4560960 konnte den Fehler 0xca00a000 (Version 1903) nicht installieren.

windows 10 update kb4560960 failed install error 0xca00a000



Microsoft hat vor kurzem veröffentlicht Sicherheitsupdate KB4560960 für Geräte mit Windows 10 Version 1903 und Version 1909 mit Sicherheits- und Nicht-Sicherheitsupdates. Da dies ein wichtiges Update ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert, wodurch das Betriebssystem beschädigt wird Windows 10 Build 18362.900. Für einige Benutzer funktioniert das Windows-Update jedoch nicht gut, da das Windows-Update nicht mehr nach Updates sucht, das Herunterladen von Updates und die Installation nicht mehr installiert werden können Das kumulative Update für Windows 10 V1903 für x64-basierte Systeme (KB4560960) konnte nicht installiert werden mit einem anderen Fehler wie Fehler 0xca00a000, 80072ee2, 0x800f081f usw.

Beitrag Inhalt: -



Windows 10 KB4560960 konnte nicht installiert werden

Benutzer melden das Problem im Microsoft-Forum, Reddit as, Neueste Aktualisierung (KB4560960) konnte nicht mit folgenden Fehlermeldungen wie installiert werden

2020-06 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1903 für x64-basierte Systeme (KB4560960) - Fehler 0xca00a000

Einige Update-Dateien fehlen oder haben Probleme. Wir werden versuchen, das Update später erneut herunterzuladen. Fehlercode: (0x80073712)

Es gibt verschiedene Gründe, die dazu führen, dass Windows Update nicht installiert werden kann, das Herunterladen blockiert oder installiert wird, z. B. eine schlechte Internetverbindung. Verweigern Sie das Herunterladen von Update-Dateien vom Microsoft-Server Updates herunterladen. Überprüfen Sie, ob Sie eine stabile Internetverbindung haben.

Entfernen Sie die Sicherheitssoftware von Drittanbietern

Wieder manchmal Sicherheitssoftware (Antivirus) Verhindern Sie außerdem Änderungen, die sich aus der Installation von Windows Update ergeben. Wir empfehlen, Antivirensoftware vorübergehend zu deaktivieren / deinstallieren, falls installiert, und nach Windows-Updates zu suchen. +

Die Lösung, die für mich funktioniert hat!

  1. Geben Sie im Suchfeld in der Taskleiste cmd ein.
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. (Wählen Sie Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.)
  3. Geben Sie im Fenster Administrator: Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: SC config vertrauenswürdiger Installer start = auto
  4. Starten Sie den PC neu.

In einigen Fällen kann ein zweiter Neustart erforderlich sein. Wenn Sie unter Einstellungen> Update & Sicherheit nachsehen und die Meldung Status: Warten auf Neustart sehen, starten Sie den PC ein zweites Mal neu, um die Installation abzuschließen.

Windows Update-Fehlerbehebung

Windows verfügt über eine integrierte Update-Problembehandlung, mit der versucht wird, Probleme zu erkennen und automatisch zu beheben, die verhindern, dass Windows Update ordnungsgemäß heruntergeladen und installiert wird. Da es ein praktisches Tool ist, das Windows Update-Probleme mit wenigen Klicks behebt. Wir empfehlen, die Windows Update-Problembehandlung auszuführen, bevor Sie andere Lösungen ausprobieren.

  • Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungs-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie rechts Windows Update aus und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Anschließend werden Probleme erkannt, die die Installation von Windows-Updates verhindern, und diese automatisch repariert. Wenn es welche findet, werden sie aufgelistet und ob es sie lösen konnte oder nicht. Von hier aus können Sie detaillierte Informationen anzeigen, um mehr zu erfahren.

Wenn die Fehlerbehebung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen, um die Fehlerbehebung zu beenden. Starten Sie Windows neu und führen Sie beim nächsten Anmelden Windows Update erneut aus, um festzustellen, ob Ihre Probleme wirklich behoben wurden. Wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Löschen Sie den Download-Ordner für Windows-Updates

Ihr Windows Update kann Ihr Windows möglicherweise nicht aktualisieren, da seine Komponenten beschädigt sind. Diese Komponenten umfassen die mit Windows Update verknüpften Dienste sowie temporären Dateien und Ordner. Sie können versuchen, diese Komponenten zurückzusetzen. Wenn Sie den Ordner löschen, in dem alle Aktualisierungsdateien gespeichert sind, wird Windows Update erneut heruntergeladen. Dies kann zur Behebung von Problemen beitragen.

So setzen Sie diese Komponenten zurück Klicken Sie auf Anfang Klicken Sie auf die Schaltfläche in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms und geben Sie „cmd“. Klicken Sie in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste Eingabeaufforderung und auswählen Als Administrator ausführen. Führen Sie nun den folgenden Befehl aus, um die Windows-Aktualisierung und die zugehörigen Dienste zu stoppen.

  • Netto-Stoppbits
  • net stop wuauserv
  • net stop appidsvc
  • net stop cryptsvc

Jetzt offen C: Windows SoftwareDistribution Download Ordner, in dem Windows die neuen Updates nach dem Herunterladen speichert. Und jede Beschädigung dieses Ordners verursacht Probleme beim Herunterladen oder Installieren von Updates.

Löschen Sie alles im Ordner, damit Windows beim nächsten Suchen nach Updates die neuen Update-Dateien herunterlädt. Drücken Sie dazu STRG + A, um alles auszuwählen, und drücken Sie dann Entf, um die Dateien zu entfernen.

Windows Update Cache löschen

Öffnen Sie nun erneut die Eingabeaufforderung, geben Sie diese Befehle ein und drücken Sie Eingeben nach jedem, um die Dienste neu zu starten, die Sie zuvor gestoppt haben:

  • Nettostartbits
  • Nettostart wuauserv
  • Nettostart appidsvc
  • net start cryptsvc

Starten Sie Ihren Computer neu und führen Sie Windows Update aus. Dies ist die beste Lösung, die Benutzer empfehlen, um die meisten Probleme im Zusammenhang mit Windows-Updates zu beheben, und ich hoffe, dass dies auch das Problem für Sie behebt.

Windows-Korruptionsfehler mit DISM- und SFC-Tools

Wenn das Problem durch Ausführen der oben genannten Lösungen nicht behoben werden konnte, kann Windows Update dennoch nicht installiert werden. Es besteht die Möglichkeit, dass beschädigte Systemdateien das Problem verursachen. Wir empfehlen die DISM und SFC-Dienstprogramm um das System-Image zu reparieren und fehlende Systemdateien wiederherzustellen. Das zu tun:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Geben Sie Command ein Dism.exe / Online / Cleanup-Image / Restorehealth um das System-Image zu reparieren. Nachdem der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist, führen Sie den Befehl sfc / scannow aus, um fehlende Systemdateien zu scannen und wiederherzustellen. Starten Sie Windows neu, wenn das SFC-Dienstprogramm den Scanvorgang abgeschlossen hat, und suchen Sie nach Updates.

Führen Sie den Befehl DISM Wiederherstellungszustand und das Dienstprogramm sfc aus

Installieren Sie Windows-Updates manuell

Sie können das Problem auch manuell beheben, indem Sie die neuesten Windows 10-Updates installieren.

  • Besuche den Windows 10-Update-Verlauf Webseite, auf der Sie die Protokolle aller zuvor veröffentlichten Windows-Updates sehen können.
  • Notieren Sie sich für das zuletzt veröffentlichte Update die KB-Nummer.
  • Jetzt benutzen Windows Update-Katalog-Website um nach dem Update zu suchen, das durch die von Ihnen notierte KB-Nummer angegeben wird. Laden Sie das Update herunter, je nachdem, ob Ihr Computer 32-Bit = x86 oder 64-Bit = x64 ist.
  • (Stand: 16. Juni 2020 - KB4560960 (OS Builds 18362.900) ist der neueste Patch für das Windows-Update vom 10. Mai 2019, und KB4561608 (OS Build 17763.1282) ist der neueste Patch für das Windows-Update vom 10. Oktober 2019).
  • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um das Update zu installieren.

Nachdem Sie die Updates installiert haben, starten Sie den Computer einfach neu, um die Änderungen zu übernehmen. Auch wenn Sie bekommen Windows Update steckt fest Während des Upgrades verwenden Sie einfach offiziell Tool zur Medienerstellung Windows 10 Version 1803 ohne Fehler oder Probleme zu aktualisieren.

Andere häufige Windows Update-Fehler


In der folgenden Tabelle sind die häufigsten Upgrade- und Installationsfehler sowie einige Dinge aufgeführt, die Sie beheben können. Wenn Sie weiterhin Probleme beim Aktualisieren oder Installieren von Windows 10 haben, wenden Sie sich an Microsoft-Unterstützung.

Error Was es bedeutet und wie man es behebt
0xC1900208 - 0x4000C Dies kann darauf hinweisen, dass eine auf Ihrem PC installierte inkompatible App den Abschluss des Aktualisierungsprozesses blockiert. Stellen Sie sicher, dass alle inkompatiblen Apps deinstalliert sind, und versuchen Sie dann erneut, ein Upgrade durchzuführen.
0xC1900107 Ein Bereinigungsvorgang von einem früheren Installationsversuch steht noch aus, und ein Systemneustart ist erforderlich, um das Upgrade fortzusetzen. Starten Sie das Gerät neu und führen Sie das Setup erneut aus. Wenn das Problem durch einen Neustart des Geräts nicht behoben werden kann, verwenden Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung und bereinigen Sie die temporären Dateien und die Systemdateien. Weitere Informationen finden Sie unter Datenträgerbereinigung in Windows 10.
0x80073712 Eine von Windows Update benötigte Datei ist wahrscheinlich beschädigt oder fehlt. Versuchen Sie, Ihre Systemdateien zu reparieren: Wählen Sie die Anfang Schaltfläche und Typ Eingabeaufforderung im Suchfeld in der Taskleiste. Wählen Eingabeaufforderung aus der Ergebnisliste. Geben Sie im angezeigten Fenster Folgendes ein DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit und drücken Sie die Eingabetaste.
0xC1900200 - 0x20008 0xC1900202 - 0x20008 Dies kann bedeuten, dass Ihr PC die Mindestanforderungen zum Herunterladen oder Installieren des Upgrades auf Windows 10 nicht erfüllt. Erfahren Sie mehr über die Mindestanforderungen für Windows 10
0x800F0923 Dies kann darauf hinweisen, dass ein Treiber oder eine andere Software auf Ihrem PC nicht mit dem Upgrade auf Windows 10 kompatibel ist. Informationen zur Behebung dieses Problems erhalten Sie von Microsoft-Unterstützung.
0x80200056 Dies kann bedeuten, dass der Upgrade-Vorgang unterbrochen wurde, weil Sie Ihren PC versehentlich neu gestartet oder sich von Ihrem PC abgemeldet haben. Versuchen Sie erneut, ein Upgrade durchzuführen, und stellen Sie sicher, dass Ihr PC angeschlossen und eingeschaltet bleibt.
0x800F0922 Dieser Fehler kann bedeuten, dass Ihr PC keine Verbindung zu den Windows Update-Servern herstellen konnte. Wenn Sie eine VPN-Verbindung verwenden, um eine Verbindung zu einem Arbeitsnetzwerk herzustellen, trennen Sie die Verbindung zum Netzwerk, schalten Sie die VPN-Software aus (falls zutreffend) und versuchen Sie erneut, ein Upgrade durchzuführen. Der Fehler kann auch bedeuten, dass in der Partition 'System Reserved' nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist. Möglicherweise können Sie dieses Problem beheben, indem Sie Software von Drittanbietern verwenden, um die Größe der System Reserved-Partition zu erhöhen.
Fehler: Die Updates konnten nicht abgeschlossen werden. Änderungen rückgängig machen. Schalten Sie Ihren Computer nicht aus. Fehler: Fehler beim Konfigurieren der Windows-Updates. Änderungen rückgängig machen. Dies sind allgemeine Fehler, die auftreten können, wenn ein Windows-Update fehlschlägt. Sie müssen den spezifischen Fehlercode ermitteln, um zu untersuchen, wie dieses Problem am besten behoben werden kann. Sie finden den Fehlercode für das fehlgeschlagene Update, indem Sie Ihren Update-Verlauf anzeigen. Suchen Sie nach dem Update, das nicht installiert wurde, notieren Sie sich den Fehlercode und wenden Sie sich an Microsoft-Unterstützung.

So zeigen Sie Ihren Update-Verlauf in Windows 8.1 an:

  • Öffnen Sie Windows Update, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen wischen (oder, wenn Sie eine Maus verwenden, auf die untere rechte Ecke des Bildschirms zeigen und den Mauszeiger nach oben bewegen), wählen Sie die Einstellungen > PC Einstellungen ändern > Update und Wiederherstellung > Zeigen Sie Ihren Update-Verlauf an.
So zeigen Sie Ihren Update-Verlauf in Windows 7 an:
  • Wählen Sie den Start

    Taste. Geben Sie in das Suchfeld ein AktualisierenWählen Sie dann in der Ergebnisliste die Option aus Windows Update > Update-Verlauf anzeigen.

Fehler: Das Update gilt nicht für Ihren Computer. Dieser Fehler kann bedeuten, dass auf Ihrem PC nicht die erforderlichen Updates installiert sind. Stellen Sie sicher, dass alle wichtigen Updates auf Ihrem PC installiert sind, bevor Sie ein Upgrade durchführen.
0x80070070 - 0x50011 0x80070070 - 0x50012 0x80070070 - 0x60000 Dies weist wahrscheinlich darauf hin, dass auf Ihrem PC nicht genügend Speicherplatz für die Installation des Upgrades verfügbar ist. Geben Sie Speicherplatz auf dem Laufwerk frei und versuchen Sie es erneut. Hier erhalten Sie Tipps zum Freigeben von Speicherplatz

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, das Problem zu beheben, dass das Windows 10-Update nicht installiert werden konnte? Lassen Sie uns wissen, welche Option für Sie funktioniert hat. Lesen Sie auch